Zieht man hemden nackt an?

8 Antworten

Natürlich trägt man Hemden auf der Haut. Sie bilden stets die unterste Schicht der gepflegten Herrenkleidung. Deshalb wird es auch täglich gewechselt.

Gewöhnlich trägt man ja in der Geschäftswelt auch was darüber, eine Weste, ein Jackett, einen Pulli oder einen Pullunder zum Beispiel. 

Bei Hemden guter Qualität muss man schon gehörig hinstarren, um etwas anderes als das Hemd zu sehen. Und bei T-Shirts stört dich das ja auch nicht, oder? Unterhemden unter dem Hemd sieht man in den meisten Fällen viel schneller. Aber nichts wertet ein Outfit mehr ab als sichtbare Unterwäsche.

Wenn du unbedingt ein Unterhemd anziehen willst, dann eines, das man nicht sieht. Weder durch den Stoff noch am Kragen oder den Ärmeln. Es gibt unsichtbare Unterhemden in Hautfarbe oder sonst solche in hellgrau - und auf keinen Fall Trägerunterhemden!

Aber eigentlich trägt man das frische Hemd wirklich auf der Haut. Diejenigen, die ein Unterhemd tragen, frieren immer oder Mama hat ihnen gesagt, dass sie immer schön brav ein Unterhemd tragen sollen.

34

der meinung bin ich auch und ich finde es bequemer

2

Natürlich trägt ein echter Mann nichts unter dem Hemd!

Geschichtlich ist das Hemd die unterste Kleidungsschicht. Die betuchte Gesellschaft hatte ja Personal, welches das Hemd jeden Tag waschen konnte und sie konnten sich viele dieser Hemden leisten.

Die arme Gesellschaft konnte sich nur ein Hemd leisten. Um dieses zu schonen, wurden Unterhemden erfunden. So wechselte man nur das Unterhemd und das teure Hemd wurde so geschont.

Das ist heute nicht mehr nötig. Ein Mann mit Unterhemd wirkt auf mich wie ein Muttersöhnchen, wie einer, der sich nicht selbst anzuziehen weiß. Ein Unterhemd ist der totale Abtörner. Ein Hemd muss man aufknöpfen und da ist der Mann! *zwinker*

Lass dir nichts einreden: Ein Hemd trägt ein Mann auf der Haut und Unterhemden sind sowieso ein Unding! Wenn jemand friert, soll er sich darüber was anziehen, basta!

34

der meinung bin ich auch

2

Du kannst ja auch ein T-Shirt darunter tragen.

Und weisse Hemaden...es gibt so viele hübsche Farben, warum gerade dieses oberlangweilige weiss?

34

ich trage ja meistens rote, türkise, orange und blaue aber halt auch weiße als hemdenträger

1

passen zu weißen hemden,nur weiße unterhemden,oder gehen auch silberne,oder gar schwarze?

ich denk silber geht noch,schwarz weniger,was meint ihr?

...zur Frage

Unterhemd - Das wohl unnötigste Kleidungsstück wo gibt

Meine Mutter besuchte mich vor kurzem und sah einen Korb voll frisch gewaschener Kleidung, die sie reflexartig zusammenfalten und in meinen Kleiderschrank legen wollte. Dabei fiel ihr auf, dass zwar Socken und Unterhosen, aber keine Unterhemden dabei waren. Sie meinte, dass Unterhemden wichtig wären, jeder normale Mann welche tragen würde und sie mich demnächst damit beschenken müsse.

Seitdem ich zuhause ausgezogen bin, habe ich kein Unterhemd mehr getragen. Ich fing damit an, weil ich damals in der WG nicht mehr Wäsche waschen wollte, als unbedingt notwendig. Unter Pullover trage ich T-Shirts und unter T-Shirts und Hemden gar nichts.

.

Haben Unterhemden (außer Schweiß aufsaugen) eine bestimmte Funktion?

Sollte man wirklich diese Dinger anziehen?

Kann es sein, dass mir der Sinn dieser Leibchen bisher verborgen blieb und sie mein Leben bereichern könnten?

...zur Frage

Unterhemd, Hemd Stoffart?

Hallo,

ich neige sehr gerne dazu, bei ein bisschen Wärme oder auch unter Stress und unangenehme Situationen - stark zu schwitzen. Kopf und Oberkörper.

Da ich bei meiner neuen Arbeit nur Hemden tragen darf und ich mir demnächst wieder eine Ladung kaufen muss, wollte ich nach eurer Erfahrung fragen.

Ich trage generell Unterhemden oder Shirts darunter. Hier meine erste Frage.
100% Baumwolle? Oder Mischgewebe wie 65% Baumwolle & 35 Polyester. Wenn ich richtig gelesen habe, soll man hier auf Funktionskleidung verzichten, da es zwar den Schweiß nach außen transportiert aber kein "Kühleffekt" auslöst und das Hemd alles abbekommt....

Nun zum Hemd... 100% Baumwolle?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?