Zieht Jobcenter Geld ab bei Honorararbeit?

2 Antworten

Auch das ist Einkommen und wird entsprechend der SGB - ll Verordnungen auf den Leistungsanspruch angerechnet.

Man kann also derzeit auf Erwerbseinkommen min.erst einmal Freibeträge nach Paragraf 11 b SGB - ll vom Nettoeinkommen in Abzug bringen.

Was dann bleibt, wäre das voraussichtliche anrechenbare Netto Erwerbseinkommen.

Findest Du im Internet zum nachlesen.

Sofern der Grundfreibetrag auf Erwerbseinkommen überschritten wird, wird bei jeder Erwerbstätigkeit Arbeitsentgelt auf ALG 2 angerechnet.

Was möchtest Du wissen?