Zieht Ebay auch eine Verkaufsprovision ab auch wenn der Artikelk nicht verkauft wurde?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du keine Sonderkonditionen, wie z.B. 2. Kategorie, gewählt hast und Du in diesem Monat noch keine 20 Angebote eingestellt hast, kostet Dich das keinen Cent. Die ersten 20 Angebote kannst Du kostenlos Deinen eigenen Startpreis oder Festpreis wählen.

hab festpreis 1700 €

0

Was dir abgezogen wird hängt von deiner Startbetrag oder Festpreis ab. Nimmst du einen Euro, dann hast du deine Angebotsgebühr, plus den vereinbarten Prozentsatz vom Euro.

Wenn der Startpreis oder Festpreis bei 250 Euro liegt, dann wird natürlich auch hier die vereinbarten Prozente erst mal abgezogen. Wenn du das nicht verkauft hast, dann bekommst du den Betrag später wieder zurück. (Kommt darauf an wann der Artikel eingestellt wird und Ebay die Gebühren einzieht.) Nur die Einstellgebühren werden nicht erstattet. Dafür ist der zweite Versuch des gleichen Artikels aber umsonst.

Gruß Nino

es liegt bei 1700€ festpreis.

0

VERKAUFsprovision, das Wort sollte doch für sich allein sprechen. Nein, du musst nur die Einstellgebühren zahlen und kannst die Auktion normalerweise noch mal kostenlos einstellen.

Wovon soll eine Verkaufsprovision berechnet werden, wenn es keinen Verkaufspreis gibt?

Hallo,

nein, Ebay fordert nur eine Provision bei Verkauf eines Artikels.

Was möchtest Du wissen?