Ziehender-drückender Schmerz im Unterkiefer

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dafür gibt es verschieden Möglichkeiten: nächtliches Zähneknirschen/Zähnepressen, zu viel Kaugummi kauen, Nervbeschwerden vom Trigeminusnerv, diese Beschwerden können auch kurzweilig auftreten und von alleine wieder weg gehen.

fromhell 15.07.2011, 13:24

Hmm, falls es wen interessieren sollte, war ja mittlerweile beim Zahnarzt und die haben geröntgt und so und es kann nur Zähneknirschen sein^^

0

Hey!

Ich hatte dieses Problem auch,nachdem mir die Weisheitszähne gezogen worden waren. Fing etwa 1-2 Monate nach der Behandlung an. Da der untere rausoperiert wurde und es recht schwierig gewesen war, denke ich kam es von da. Komisch fand ich bloss, dass ich anfänglich keine Schmerzen gehabt hatte und plötzlich kam dieses Ziehen vom Unterkieferwinkel den Kiefer entlang... dann zog es vom Kieferwinkel auch zum Ohr hinauf und den Hals hinunter. Teilweise spürte ich richtig den Puls im Hals oder hatte stechende Ohrschmerzen unter dem Ohr. Es wurde dann besser, nach drei Monaten fing es plötzlich wieder an. Bin dann nochmals zum Zahnarzt zur Kontrolle - der meinte, es verheile eigentlich alles schön, er könne nichts erkennen! Es könnte aber sein, dass ein Kiefersplitter zurückgeblieben sei und sich entzünde / rausarbeite. Wurde bei dir auch rausoperiert (Knochen weggebohrt)? Vielleicht hast du auch so einen Kiefersplitter? Wir beschlossen abzuwarten. Mittlerweile (Behandlung ist nun 5Monate her) ist es viel besser geworden. Hab nur ab und an wieder ein leichtes Ziehen. Ein Kiefersplitter kam nie zum Vorschein, obwohl ich ständig das Gefühl habe, dass an der ehemaligen Wunde eine helle, harte Stelle zu sehen ist ;-)

Wenn die Schmerzen erträglich sind, würde ich einfach am Donnerstag zum Zahnarzt gehen! Gute Besserung!

Vielleicht hast du deine Drüsen entzündet.Geh doch mal zu deinem Hausarzt der kann das mit Sicherheit ganz schnell abklären.

Hi, ich hatte das auch mal aber bei mir ist das nach kurzer Zeit wieder weggewesen...vllt. ist es bei dir auch so...oder hast du vllt. ne Zahnspange? Ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber wenn du ne Zahnspange hast, kann es vllt. daran lieger, dieser Schmerz.

fromhell 11.07.2011, 16:23

Ne keine Zahnspange. 18, mit 16 Weisheitszähne ruas, hatte mit 7 oder so mal eine Zahnspange, aber denke nicht dass das relevant ist nach so langer Zeit.

0

kaust du kaugummi? oder knirschst du nachts mit den zähnen? davon könnte es kommen

fromhell 11.07.2011, 16:24

Kaue ab und zu tagsüber kurz mal Kaugummi, nicht regelmäßig. Weiß leider nicht genau ob ich Zähne knirsche ^^

0
SchwarzeKatze88 11.07.2011, 16:52
@fromhell

von der nicht regelmäßigkeit kann man gerade einfach muskelkater im kieferbereich kriegen ^^

0

Trigenimus Nerv

Dein Ansprechpartner ist nicht der Zahnarzt sondern ein NEUROLOGE.

Der Neurologe kann dir Helfen.

http://zahnfilm.de/af/index.php?option=com_content&view=category&id=17&Itemid=100005

Grüße

HeikoS 12.07.2011, 08:22

Super, zu jeder Frage eine runde Werbung! Würde gleich zum Scharfrichter gehen, der hat ne ziemlich finale Lösung für das Problem.

0
Stirling 12.07.2011, 17:51
@HeikoS

Der Neurologe ist nunmal der Ansprechpartner bei Schmerzen ohne Erkennbare Gründe.

Wo Werbung auf der Seite ist erschließt sich mir nicht.

Auf der Seite werden Werbungsfrei die neuesten Medizinischen Erkenntnisse Veröffentlicht.

Wenn dir HeikoS die Seite nicht passt dann tippe ich mal darauf das du von einer Zahnmedizinischen Firma bist die ihre Finanzen für Sinnlose Behandlungen die in anderen Ländern schon überholt sind wie TMC/CMD davonschwimmen sieht.

0

Ziehen und drücken gleichzeitig??? Geht das??? Nee Spaß ... Das hatte ich auch mal geht einfach wieder weg! Keine Sorge!!!

fromhell 11.07.2011, 16:20

Hm ja, ka wie man das beschreiben kann :D Aber wenn Du's kennst :) Danke für deine Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?