Ziehen Katzen sich zurück, wenn sie sterben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo susanneprill!

Da haben wir zur Zeit die selben Sorgen, bei meiner Katze geht es leider auch kangsam zu Ende, sie ist jetzt bald 17 und ist seit längerem Krank, nun seit einiger Zeit geht es ihr schlechter, ist aber laut Tieraerztin noch vertretbar, sie ledet nicht wirklich, aber ich weiss, dass ich sie nicht mehr lange haben werde!

Ja Katzen verkriechen sich, wenn es zu Ende geht allgemeikn, wenn es ihnen nicht gut geht, sie wollen vermutlich nicht, dass wir das sehen. In der Natur verkriechen sie sich auch, so wollen alleine sein, ja sie kommen zum Fressen an!

Es könnte auch sein, dass sie plötzlich nicht mehr raus geht und sich in der Wohnung verkriecht, das habe ich von Freigänger auch schon erlebt, die verkriechen sich dann in der Wohnung in Ecken, wo sie sonst kaum hin können, sie wollen offenbar einfach nur ihre Ruhe!

Ich wünsche Dir alles Liebe und behalte sie in Erinnerung, das werde ich mit Meiner auch, obwohl es ja ganz schön weh tun, ich kann ja so mit Dir fühlen! L.G.Elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war!

Leider musste ich meine Lizza am Freitag einschläfern, sie hat sich nur gequält, es war Zeit, sie zu erlösen, es war für mich sehr schlimm, denn sie hat zuletzt dann noch sehr gekämpft!

L.G.Elizza

1

Dieser Kommentar war sehr schön geschrieben! Deine Katze tut mir sehr leid, ich weiß gar nicht ob sie noch lebt da diese Antwort von 2012 ist. Egal, mein Beileid!

0

Hallo! Mein nierenkranker Kater hat auch irgendwann begonnen, sich zurückzuziehen. Er lag draußen im Gebüsch, immer an derselben Stelle und kam nur zum Fressen. Aber nach und nach hat er immer weniger gefressen, stark abgenommen und das Fell wurde stumpf.

Auch wenn deine Katze wenig frisst, musst du darauf achten, dass sie ausreichend trinkt. LG

Wenn Katzen sterben, so bedeutet das einen großen Verlust für Ihre Besitzer. Ein Haustier ist häufig ein Familienmitglied, um das aufs tiefste Trauert.

Katzen sind unterschiedlich. Aber, dass Katzen (nicht nur alte) sich zum Sterben irgendwohin zurückziehen, das gibt es. Auch bei Hunden kann es passieren.

Beispiel = Mein Bruder hatte einen altbetagten Cocker Spaniel, ein tolles Tier und jahrelanges Hundefamilienmitglied.........auf der Heimreise von Hamburg nach Rostock machte mein Bruder eine Fahrpause.......seine Sammy sprang auf seinen Schoss und schmuste mit ihm, dann sprang sie nach draussen in die dunkle Nacht und wurde von meinem Bruder nicht mehr gefunden.

Er fuhr ohne Sammy nach Hause fuhr aber im Laufe des Tages noch einmal an diesen Parkplatz und suchte fast 2 Stunden....sie war aber nicht mehr auffindbar.

In deinem Fall kann ich nur sagen, Tiere fühlen wenn sie sterben und es könnten leider deine beschriebenen Anzeichen bei deiner Katze dafür sprechen.

Ich hoffe für dich und natürlich deine Katze das Beste .....liebe Grüsse elenore

Wie kann ich meinen Flossensauger zum fressen bringen?

Ich habe in meinem Aquarium 2 Flossensauger. Einer davon sieht richtig gesund und glücklich aus und der andere liegt einfach nur am Boden oder klebt an der scheibe. Er is richtig abgemagert und frisst auch nichts. Wann er an der Scheibe klebt sieht man sogar wie sein kleines Herz beim Pochen aussieht :(. Ich mach mir echt sorgen um den kleinen. Wie kann ich ihn zum fressen bringen? 

...zur Frage

Ich verzweifle mit meinem Hund!

Mein Beagle (9 Jahre) hat mir nie große Probleme gemacht. Doch in letzter Zeit verzweifle ich immer mehr. Seit einigen Wochen reißt er ständig die gelben Säcke auf, zerfetzt den Müll darin in seine Einzelteile Und sucht scheinbar etwas zu Fressen. Da er nachts immer in meinem Zimmer schläft, macht er sich auch beinahe jedesmal am Papierkorb zu schaffen und zerfetzt bzw. frisst die Taschentücher, wenn ich ihn kurz unbeabsichtigt lasse. Ich habe das Gefühl, dass er nur noch ans Fressen denkt und alles frisst, was er kriegen kann. Ich mache mir wirklich Sorgen, denn ich habe Angst, dass er etwas Giftiges fressen könnte. Was kann ich tun, damit er endlich aufhört, den Müll zu zerstören bzw. zu fressen?

...zur Frage

Katze beisst unerwartet?

Hallo

Meine Katze, die noch etwas jünger ist, beisst oder kratz unerwartet wenn man sie streichelt. Sie wirkt plötzlich sehr verängstigt und zuckt zurück und ich denke nicht das sie das spielerisch macht. Mann kann sie danach auch sofort auch wieder streicheln und es ist so als ob nichts passiert wäre.

Ich streiche sie am Kopf. Plötzlich krallt oder beisst sie mich kurz und auch nicht fest, zuckt verängstigt zurück. Nach ein paar Sekunden kann ich sie wieder streicheln und das wieder holt sich öfters.

...zur Frage

Umzug mit Freigänger Katze?

Hallo,

wir haben eine 1/2 jahre alte bengalkatze (freigängerin). Wir planen im Sommer einen Umzug das neue haus wird ungefähr 1 km entfernt von unserem alten haus sein. Meine Frage: wie kann man die katze ins neue revier eingewöhnen? Normalerweise wollen katzen ja zurück in ihr altes revier aber wenn sie zurück möchte müsste sie über eine sehr stark befahrene strasse :(

...zur Frage

Katze ist fett und faul, bewegt sich nicht?

Hallo, Meine Katze ist ein stinkfauler Problemfall. Sie ist weiblich 8 Jahre Alt und wiegt ungefähr 7 Kilo. Sie ist eine sehr kleine Katze daher ist das umso schlimmer. Sie ist kugelrund und hat schon manchmal Probleme beim hochspringen aufs Sofa.
Tierärzte haben sie schon aufgegeben, zu meinem größten Unmut. Der meinte sie sei nicht krank also kann man nichts machen. Ich möchte mir das aber nicht mehr anschauen und will auch nicht das sie frühzeitig stirbt. Ich habe noch einen Kater 10 Jahre alt , der perfektes Gewicht hat und sehr agil ist. Beide dürfen raus aber meine Dicke geht nur auf der Trasse vor und zurück und lässt sich dann genüsslich auf dem Gartenstuhl nieder. Wenn sie dann reinkommt wieder dasselbe in grün. Ich habe schon probiert mit ihr zu spielen, sie mag nur 2 min. Habe versucht sie zu jagen spielerisch, sie stellt sich tot. Ich glaube das füttern ist das einzige was noch etwas bringen könnte, aber Diätfutter hat nichts gebracht. Ich muss dazu sagen dass sie mehr Hunger hat als mein Kater. Es kam schon vor, dass sie ihm was wegnehmen wollte. Er frisst nicht viel sie zu viel. Sie ist wirklich unglaublich hungrig. Würde immer was fressen wollen. Und sie frisst einfach alles. Sogar Brot, wenn sie es findet. Ich füttere ca 2 - 3 mal am Tag jeweils einen halben kleinen Napf (genaue Menge weiß ich nicht) im Verhältnis meistens 2/3 Trockenfutter. Das schmeckt ihnen besser. Habt ihr noch Vorschläge zum füttern oder abnehmen? Sonst muss ich es irgendwann einfach aufgeben.

...zur Frage

Chihuahua frisst kein nassfutter mehr

Guten abend ich habe einen 2 1/2 jährigen chihuahua rüde . Er frisst seit einigen tage sein nassfutter nicht mehr . Trockenfutter frisst er aber nur aus seinem spielball. Leckerli frisst er aber ohne zu zögern. Vom tisch würde er auch fressen aber das will ich nicht anfangen. Wenn ich ihm sein nassfutter dahin stelle riecht er nur dran und geht weg. Hab dann den teller weg genommen und später wieder hin gestellt aber er will immer noch nicht fressen . So kommt es dass er einen ganzen tag nichts frisst und am anderen morgen weisser schaum übergibt . Leckerli bekommt er keine wenn er nicht fressen will , nur wenn er sich dann mal entscheidet entlech mal zu fressen ( nach zwei tage oder länger futterverweigerung) und viel lob aber es hilft nicht viel , am tag danach wieder das selbe spiel mit dem nicht fressen wollen. Gesundheitlich ist aber alles in ordnung , blutuntersuchung wurde gemacht, zähne sin ok , sein gewicht 3,800 kg Was soll ich nur tun

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?