Ziehen im Unterleib und starke Blutung, schwanger?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Also wenn du starke Blutungen hattest,dann ist eine Schwangerschaft eigentlich nicht möglich. Den Frühtest kannst du frühstens in einer Woche machen. Nach der Befruchtung braucht das Ei 5 Tage bis es in der Gebärmutter angekommen ist und dann beginnt der Körper erst Beta HCG zu bilden. Dann dauert es 7 Tage bis du einen Bluttest machen  lassen kannst und 12 bis 14 Tage bis du einen Urintest machen kannst. Vorher ist das zu ungenau. Und wirklich einen Frühtest nehmen. Die sind etwas teurer als die normalen. 
  • Aber deine Schmerzen deuten eher auf eine Blutung hin, weil Schmerzen gefährlich sind und auf eine Fehlgeburt hindeuten. Und für Symptome ist es noch zu früh. Und wenn du vor neun Tagen Verkehr hattest, kann es sein das noch nicht einmal eine Einnistung stattgefunden hat. Aber das sollte auch schwer gehen, da dein Körper die ja gerade abstößt. 
  • Mit deinen Beschwerden solltest du eher einen Frauenarzt aufsuchen, als an eine Schwangerschaft zu denken. Es können normale Zwischenblutungen sein, es kann aber auch an etwas anderes liegen. Und wenn man eine Auffälligkeit bemerkt ( Schmerzen, veränderte Abbruchblutung, vermehrte Schmierblutungen), dann ist immer ein Gang zum Arzt nötig. 
  • Also gehe morgen zu deinem FA, melde dich als Notfall an und lasse das abklären. Es kann auch an der kurzen Pillenpause liegen, das dein Körper darauf reagiert. Erst sinkt die Konzentration und die Blutung setzt eine und plötzlich wird der weitere Abfall unterbrochen, weil wieder Hormone gegeben werden. Das kann auch die Folge sein. Und jetzt reagiert der Körper.

Schönen Gruß vom Frauenarzt... er würde sich gerne mit dir unterhalten

Ab wann du den Schnelltest anwenden kannst, steht auf dem Begleitzettel. Lies dir den also erstmal richtig durch.

Eine Blutung sollte eine Schwangerschaft ausschließen.

question123208 22.03.2015, 13:01

Könnte sich doch um eine Einnistungsblutung handeln, oder nicht?

0
Iolanthewind 22.03.2015, 13:02

Die wäre aber nicht stark und braun sondern nur ein paar tropfen und hellrot.

1
VoodooDoll 22.03.2015, 13:17
@Iolanthewind

Einnistungsblutungen sind sehr schwach, hellrot und hören nach zwei Tagen auf. Die meisten Frauen haben die nicht einmal. Und sie steigern sich nicht, wie eine Periode oder Entzugsblutung. 

0

Bei starken Blutungen ist eine Schwangerschaft auszuschließen.

Schwanger bist du nicht wenn du die Pille korrekt genommen hast. Geh aber morgen zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?