Ziehen im Bauch während Schwangerschaft ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In deinem Bauch wächst innerhalb von "wenigen" Wochen ein winziges Ei zu einem ca. 50cm Baby!

Alles muss sich dehnen, Magen, Lunge, Herz wird woanders hingedrückt und verschoben...

Die Gebärmutter übt für die Geburt schon früh mit Übungswehen..

Also JA, Ziehen ist vollkommen normal.

Wenn es Krämpfe werden, Schmerzen die dich Sorgen, Blutungen, dann Hebamme anrufen oder Arzt. Aber einfach nur ein Ziehen (und seis auch mal kurz unangenehm) ist meistens nichts schlimmes^^ Google mal nach "Dehnen der Mutterbänder" oder einfach den Mutterbändern.

Gerade am Anfang der SS tat es mir manchmal richtig weh, wenn ich mich gestreckt hab oder aufgestanden bin. War nie was..

Im Zweifelsfall Arzt anrufen.

Bluffer79 21.12.2011, 12:40

Trotzdem sollte sie zum Arzt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Du bist kein FA und kannst nicht beurteilen was gerade in ihrem Unterleib abgeht!!!!!!!!!!!!!!!!!!

1
Birmli 21.12.2011, 12:41
@Bluffer79

Deswegen schreib ich ja, bei Schmerzen die sie Sorgen -> Arzt/Hebamme anrufen.

Aber ich kenne genug die wegen jedem bisschen zum Arzt rennen und sich so die ganze SS versauen. Ziehen IST nun mal normal, während der SS treten viele Beschwerden auf die einfach normal sind. Deswegen muss man nicht jedesmal in Panik verfallen sondern kann auch lernen seinem Körper zu vertrauen.

P.S. Deine !-Taste klemmt ;)

0
Bluffer79 21.12.2011, 12:44
@Birmli

Ich hatte schon Fehlgeburten!!! Du auch???? Bei mir haben von 5 Fehlgeburten 3 mit ZIEHEN IM UNTERLEIB angefangen!!!!!!!!!!! Ich schreibe nicht umsonst sie soll zum Arzt gehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

1
Birmli 21.12.2011, 12:49
@Bluffer79

Und der FA hätte es dann fest gehalten oder was?

Ich hatte jeden Tag Ziehen, und ich hab noch heute ziehen und bin immernoch schwanger und alles läuft gut. Alles was ich sagte ist, das Ziehen durchaus NORMAL ist, und das IST es!! Was sie unternimmt muss sie selbst entscheiden...

Eine SS sollte einfach nicht von Anfang an aus Panik bestehen und das tut sie wenn man bei jedem Ziehen zum Arzt rennt..

1
Bluffer79 21.12.2011, 12:53
@Birmli

Deshalb haben auch 3 von 5 Fehlgeburten mit ziehen im Unterleib angefangen!! Weil es ja soooooooo normal ist oder was???????? Hattest du schon ne Fehlgeburt??? Wenn nicht psssssscccchhhhhhtttttttt!!!!!!!!!!!!!!!!! Dann kannst du nämlich NULL mitreden!!!! Wenn meine Fehlgeburten nicht mit ziehen im Unterleib angefangen hätten würde ich nicht sagen sie soll zum Arzt gehen!!!!!! Willst du ihre Fehlgeburt auf dem Gewissen haben?????? Stell dir vor sie verlässt sich auf dich und morgen oder heute Nacht setzen Blutungen ein und sie verliert das Kind!!!! Willst du das?????? Aus diesem Grund rate ich zum FA!!!! Lieber einmal zuviel als zuwenig nachgeschaut!!!!

1
Birmli 21.12.2011, 12:57
@Bluffer79

Und wie schon gefragt: Was soll der FA tun? Es festhalten?

WENN etwas mit dem Embryo nicht in Ordnung ist, dann geht er ab, da kann niemand was tun und niemand ist schuld..

Sie kann ja gehen, es ist ihre GANZ EIGENE Entscheidung und das muss man wissen wenn man hier Fragen stellt...

Übrigens, es gibt Fehlgeburten die bemerkt man nicht mal.. was dann? Vorsorglich jeden Tag zum Arzt rennen? Es gibt Fehlgeburten die direkt mit Blutungen anfangen, es gibt so viele verschiedene, nur weil dir sowas passiert muss man nicht immer vom schrecklichsten ausgehen weil es mal zieht - ich kenne KEINE Schwangere, die nicht über ziehen geklagt hätte!!

0

Wie weit bist du denn? Am Anfang kann das vorkommen, weil die Gebärmutter sich ja dehnt. Kurz vor Ende können das auch Wehen sein. Wenn du unsicher bist, besprich das mit deinem Arzt und/oder deiner Hebamme, sicher ist sicher.

Divaaax3 21.12.2011, 12:35

8 ssw bin ich

0

das Ziehen kann manchmal ganz schön arg werden

das ist der Wachstums-und Dehnungsschmerz von deinem Gewebe

Bluffer79 21.12.2011, 12:45

Sie muss DEFINITIV zum ARZT!!!!!!!!!!!!!!! Bei mir haben von 5 Fehlgeburten 3 mit ZIEHEN IM UNTERLEIB angefangen!!!!!!!!!!! Ich schreibe nicht umsonst sie soll zum Arzt gehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

1
ummjonas2 21.12.2011, 13:22
@Bluffer79

...hab' nicht geschrieben, sie soll sich nicht vorsorglich untersuchen lassen

Dehnungsschmerzen gehören trotzdem dazu, und können richtig stark sein

Ein Ziehen direkt aus dem Unterleib fühlt sich anders an, und könnte Alarm sein

0

Was möchtest Du wissen?