Ziehen die muslimische Nationalspieler auch den Ramadan durch?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hey ich bin zwar kein Muslim aber ich habe mal mit einem Geredet und der meinte dass die den Ramadan nicht machen müssen. Aber meistens fasten diese dann trotzdem nach weil es dennoch ein großer Teil der Religion ist und ein Prozess den man machen sollte wenn man für sich selbst den Glauben ausleben will. Es gilt etwa: Sportler,Kinder,Alte & Kranke müssen nicht fasten.
Ich würde mich freuen wenn jemand meine Aussagen bestätigen/korrigieren könnte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man auf Reisen ist, muss man nicht fasten. Auch andere Gegebenheiten können zu einer Ausnahme führen.

Man hat dann die Möglichkeit nachzufasten. Das bedeutet, man führt das Fasten einfach in einem anderen Zeitraum durch.

Ich denke auch nicht, dass die Nationalspieler sich das antun. Das könnte in manchen Fällen sicherlich eine Einweisung ins nächste Krankenhaus bedeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um volle Leistung zu bringen, muss ausreichend gegessen und getrunken werden. Wenn sie das nicht machen, um den Ramadan zu entsprechen, sind sie unbrauchbar für eine Mannschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ein muslimischer Nationalspieler in seinem Heimatort ein Spiel absolvieren, müsste er Fasten. Da die allermeisten sich in Frankreich und damit auf Reisen befinden, müssen sie nicht fasten und können das Nachholen.

Profi-Fussballer sind Hochleistungssportler. Das ganze Jahr über. Und es gibt weltweit hunderte von Millionen Muslimen, die jeden Tag sehr schwere körperliche Arbeit(Höchstleistungen) erbringen und dies unter Umständen bei viel größerer Hitze als in Frankreich. Auch die fasten. Ob sie an Hochöfen arbeiten oder beim Straßenbau.

Wenn ein Muslim das ganze Jahr die gleiche Tätigkeit macht, dann kann er, wenn er Gesund  ist, auch im Ramadan diese Tätigkeit weiter ausüben und fasten. Also auch die Fussballer.

Jeder Mensch muss für sich entscheiden, was ihm in seinem Leben am wichtigsten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu besteht keine Verpflichtung - ebenso wie bei Kranken, kleinen Kindern etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Reisende, Alte, Kranke, usw. gelten Ausnahmeregeln. 

Die Fußballer sind in Frankreich, also im Ausland. Damit sind sie auf Reisen. 

Sie dürfen das aber hinterher nachholen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, die können später, wurde im tv gross und klein erklärt-heisst die können es nachholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Problematik haben sich einige islamische Rectsgelehrte befasst, einige davon vertreten die Ansicht dass so ein Turnier schließlich eine Reise voraussetze und man auf einer solchen nicht fasten müsse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?