Ziehen der Lymphknoten

2 Antworten

Hallo, das ziehen kann tatsächlich noch von der Kieferhöhlenentzündung kommen. Also keine Panik. Aber gut, das der Termin beim Dok schon steht. Ist immer beruhigender. Trinke weiter Milch, esse Käse und bewege dich. Halte dein Immunsystem immer schön gesund. Keine freien Radikalen!!! Sprich, nicht rauchen nicht saufen. Dann wird, so der liebe Gott will, der Krebs an dir vorbei maschieren. Und wenn er dich doch irgendwann einmal treffen sollte, man ist nicht morgen tot. Hormone würde ich meiden, Bier, weil dort Östrogene vorhanden sind. Und gerade bei Osteoporose brauchst du alles aus der Milch, wie Kalzium u.s.w. Lebe ganz einfach, versuche es, gesund zu tun. Alles gute für dich LG Ivima, Brustkrebs, Osteoporose, Hirnaneurysma u.s.w., und immer noch lebend!

die lymphknoten sind teil des immunsystems, wenn sie etwas angeschwollen sind, ist meist eine entzündung unterwegs.

Das Ding ist ja, dass sie nicht einmal geschwollen sind, deswegen finde ich auch sonst nichts im Internet. Sie ziehen nur ab und zu...

0
@einfachgesagt

Danke, das habe ich auch gehofft =) Ich wusste nur nicht, dass das wirklich so lange noch nachwirken kann

0
@Trockenextrakt

gerne und gute besserung. bezüglich brustkrebs, kann ich dir die empfehlung geben, alle milch/produkte dauerhaft zu meiden, das kasein aus der milch spielt eine rolle bei der begünstigung von brust-, prostatakrebs und osteoporose, um nur einige erkrankungen zu nennen.

0

Große Angst wegen leichtem Knoten am Hals?

Ich bin leicht erkältet, also habe leichte Ohrenschmerzen und Halsschmerzen. Heute habe ich auch so einen Kloß im Hals und habe durch Zufall einen harten Knoten am Hals entdeckt. Ich muss noch dazu sagen , dass unter meinen Achseln meine Lymphknoten irgendwie auch leicht geschwollen sind. Neulich taten meine Lymphknoten am Hals auch weh. Ich hab wegen dem Knoten eine ziemliche Panik bekommen. Im Internet stand , dass es auch harmlos sein kann und das nur wegen den geschwollenen Lymphknoten ist , aber ich wollte nochmal eure Meinung, weil ich habe immer noch Angst.

...zur Frage

Lymphknoten schmerzen ohne Entzündung?

Habe vor 2 Wochen Starke Bauchschmerzen gehabt, worauf hin ich zum Arzt ging und ein großes Blutbild gemacht wurde. Ich ging dann 3 Tage später nochmal dahin und man sagte mir es sei nichts auffälliges im Blutbild festgestellt wurden. Da ich immer noch schmerzen hatte machten wir aber eine Ultraschall Untersuchung. Auch dort war alles völlig normal, und er meinte das es vlt einfach vom Stress kommt (Abitur Stress). Der Bauchschmerz ist nun weg, aber ich habe seit 6 Tagen alle Lymphknoten (Hinterkopf, Hals, Leiste, Bauch) geschwollen. Diese Lymphknoten schmerzen und sind verschiebbar, sonst habe ich keine Beschwerden. Nun zu meiner Frage: Wieso hab ich nun die Lymphknoten geschwollen obwohl es mir sonst sehr gut geht???

...zur Frage

Lymphknoten geschwollen - Erkältung

Seit gestern hab ich halsweh, ist heut aber schon besser. Hab dann nachts schnupfen bekommen, heute morgen war auch ein wenig gelblicher schleim beim schnäutzen. Temperatur ist normal, 36.7°, aber rechts am Hals hab ich schmerzen, glaub die lymphknoten sind geschwollen. ist das gefährlich? was kann ich jetzt am besten gegen die erkältung tun?

...zur Frage

Geschwollene Lymphknoten durch Stress?

Kann es sein, dass meine Lymphknoten-Schwellung ( seit 4 Wochen ) nicht zurückgeht, weil ich mir zu viele Gedanken mache?

Hat alles angefangen mit Schulterschmerzen dann kam Kloßgefühl dazu und ein kaltes Ziehen im rechten Hals beim Atmen. Hatte keine Erkältung. Habe Blutbild machen lassen, alles okay. War beim Lungenfacharzt, alles okay. HNO Arzt stellte nix fest außer dass einer 1,4 cm groß ist, aber das sei nicht dramatisch. Blutbild auf Drüsenfieber, Katzenkrankheit oder Ebstein bar Virus ausgeschlossen. Mein Arzt, sagt es könnte sein, dass ich mir die Schulterschmerzen einbilde und ich meinte nur warum sind die Lymphknoten dann geschwollen? Er schaute mich nur ratlos an. Hat einer eine Idee, was ich tun soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?