Ziehe bald aus und habe angst das ich es nicht auf die reihe bekomme ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Auto ist halt relativ teuer und deine Rechnung geht genau auf 0 auf. Du hast aber keinen Sparanteil für größere Ausgaben wie ein neues Auto wenn der Golf nichts mehr macht.

Eine Altersvorsorge ist hier auch nicht dabei und bei den Versicherungen hast du vermutlich auch keine Berufsunfähigkeit. An deiner Stelle würde ich mir das mit dem Auto überlegen, 600 im Monat ist doch ziemlich knackig und ein günstigeres tut es sicher auch. GTI vielleicht nur statt R?

Robin76673 26.10.2017, 22:14

Naja gti ich frontantrieb und das find ich nicht knackig. Entweder golf 6 r oder einen Bmw F30 Mit 245 ps oder Audi a5 auch um die 245 ps. die liegen preislich aber ein bisschen weiter oben und haben keinen geilen sound. Wie siehts bei denen mit der Versicherung pro Monat aus. Bin in der stufe 6

0

Schon planmäßig hast du absolut alles verplant, von welchem geld willst du dir denn noch etwas gönnen? Falls die sachen mal nicht nach plan laufen - und das werden sie! - hast du die a-karte. Vorsorge ist null vorhanden und das ersparte ist durch den kaufpreis von wagen auch weg. 

Keine gute idee. Fang lieber mit etwas kleinerem an sodass du noch puffer hast. 

Robin76673 26.10.2017, 22:20

Ok sagen wir ich lass das auto weg.. habe 600 euro.. welches auto würdest du empfehlen..

0
Hunterallstar99 26.10.2017, 22:26
@Robin76673

Du witzbold, 600€ budget monatlich läuft doch genau auf das gleiche hinaus wie der golf r...

Spritzig und günstig spricht zB für einen mazda mx-5. 

0

Bemerkung: Der Preis für die Wohnung sollte die Warmmiete incl. Nebenkosten (Müll, Wasser und Abwasser, Strom) sein. Nicht gerade übig.

Was möchtest Du wissen?