Ziegen und Schafe zusammen halten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Anbinden ist aber von Bundesland zu Bundesland stark unterschiedlich geregelt. In Bayern ist es nicht zugelassen.

Die Haltung einer Ziege ist auch bei nur kleiner Gartenfläche möglich. Es genügt ein kleiner zugfreier Bretterstall und eine eingezäunte Freifläche davor. Eine Ziege kann man an einer Leine spazieren führen und so ihren Bedarf an frischem Grün etwa an Wegrändern und im Wald stillen. Neben Brot, Gemüse- und Obstabfällen kann man ihr Zweige und Äste zum Abschälen füttern. (Rinde ist sehr eiweißreich und hält die Ziege gesund).

Nach kurzer Gewöhnungszeit weiden Ziegen auch an einem etwa 3 Meter langen Strick, der mit einem Ring an einem Pflock befestigt ist, so daß sich der Strick nicht aufwickelt. Mit dieser Methode kann man der Ziege ihre Weideportionen zuteilen und spart sich den Rasenmäher.

Quelle:http://www.hgeiss.de/texte/ziegen.htm

Vielen dank! Beste Antwort!

0

Klar kann man die zusammenhalten, da Herdentiere aber nicht allein. Den Ratschlag sie anzubinden halte ich für mittelalterliche Tierquälerei, ignorant und verantwortungslos. Ziegen sind im Futter allerdings nicht so genügsam wie Schafe und auch viel empfindlicher gegen Kälte, Nässe und Zugluft.

Was möchtest Du wissen?