"Zickenalarm" in reinen Mädels-WGs?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Natürlich.

Ich kenne viele (Studenten)WGs wo es harmonisch rund läuft.

  • Die mädels sind ja keine 16 mehr
  • Es gibt einen Plan, wer, wann für was zuständig ist (Bad/Küche/etc putzen, Müll rausbringen, so etwas)
  • Jeder hat sein eigenes Zimmer, also auch Privatsphäre 

Die meisten WGs bestehen ja nicht aus besten Freundinnen die 24/7 aufeinander hocken (wollen), wo es dann früher oder später zu Auseinandersetzungen kommt. Es ist ein nebeneinander her leben, man macht auch mal was zusammen, sagt Bescheid wenn man mal das Wochenende weg ist oder so, aber jeder macht seinen Alltag selbst und es geht auch nicht jeden alles an und interessiert halt auch nicht jeden alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?