Zeugungsunfähig mit Anabolika?

6 Antworten

Die Zeugungsunfähigkeit während und nach Steroidgebrauch ist nur temporär. Nach ein paar Monaten sollte man wieder genauso zeugungsfähig sein wie vorher.

Durch die exogene Zufuhr von Sexualhormonen, stellt der Körper die Produktion von Sexualhormonen und auch die Aktivität der Hoden weitestgehend ein. Nach Stopp der exogenen Zufuhr nehmen die Hoden ihre normale Funktion wieder auf.

Der Mechanismus ist übrigens der gleiche wie bei der Antibabyspritze für den Mann.

https://de.wikipedia.org/wiki/Antibabyspritze_(M%C3%A4nner)


Nach Beginn der Einnahme bzw. der Absetzung der zusätzlichen Hormongabe vergehen etwa 2-4 Monate bis zum Verlust der Zeugungsfähigkeit. Eine Auswertung von Studien mit insgesamt 1.500 Männern ergab, dass 90 Prozent der Männer innerhalb eines Jahres und alle Studienteilnehmer innerhalb von zwei Jahren nach Behandlungsende wieder eine ganz normale Samenproduktion hatten.

War er auch vor 4-5 Jahren beim Arzt? Also wurde die Diagnose "Unfruchtbar" direkt nach der Anabolikaeinnahme gemacht? Dann würde ich nämlich nicht so viel darauf zählen.

Wahrscheinlich unfruchtbar ist er, wenn die Medikamente vor Jahren genommen wurden und JETZT der Test war.

Aber als Verhütungsmethode ist so eine Diagnose nicht zu werten!

genau also der Test würde direkt zu dieser Zeit gemacht als er anabolika zu sein genommen hatte aber seit dem hatte er damit aufgehört 

0

Hallo! Zunächst kannst Du der Antwort von Chillersun03 zu 100 % vertrauen

Sollte Dein Freund durch Anabolika zeugungsunfähig sein so wird sich das wieder einpendeln.

Ganz wichtig : Er sollte es künftig lassen. Eine längere Einnahme von Anabolika ohne Folgeschäden gibt es nicht. Die Frage ist nur wie schwer sie sind und wann sie eintreten. Auch mal nach 30 Jahren - eine Zeitbombe. Fast alles sind Langzeitwirkungen. 

Sehr häufig Nieren- und Leberversagen,  Prostatakrebs und vieles mehr. Und das Risiko beginnt mit der ersten Dosis.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Was möchtest Du wissen?