Zeugnisse der 11. und 12. Klasse?

2 Antworten

  1. Arbeitgeber gucken sich das gesamte Abiturzeugnis an! ( Dies besteht aus den letzten 4 Zeugnissen, die alle einzeln aufgelistet sind).
  2. Unis/Fhs juckt dein Zeugnis überhaupt nicht. Da kommt es nur auf den NC an ( meistens zumindest, gibt natürlich immer Ausnahmen die dann andere Auswahlverfahren haben).

Habe noch nie gehört, dass sie sich bei vorhandenem Abi-Zeugnis auch die anderen ansehen. Wozu auch, diese Noten fließen doch ins Abi mit ein!

Wenn du Chemie nicht als Abifach hast, aber du hattest es belegt, dann taucht das natürlich auch im Zeugnis auf. Ich habe damals z.B. Kunst in der 9. oder 10. Klasse abgelegt und selbst diese Note war im Abizeugnis drin. Mit Latein dasselbe.

Welche Abiturfächer braucht man, um für ein Ingenieurstudium aufgenommen zu werden?

Ich bin in der 10.Klasse eines Gymnasiums. Ich gehöre zu G8, das heißt ich habe bis zur 12.Klasse Schule. Ich muss bald meine Abiturfächer planen. Mein Traumberuf ist es Ingenieur zu werden. Ich weiß noch nicht genau, welche Art von Ingenieur ich werden möchte, aber falls die Art des Ingenieurs für meine folgende Frage wichtig ist, dann würde ich sagen , dass ich eher Elektroingenieur oder Maschinenbauingenieur werden möchte. Aber da ich mir noch nicht so sicher bin, lasse ich meine ,,Hauptfrage" (die Frage, die für mich zu jetzigem Zeitpunkt mehr interessiert)allgemein auf ein Ingenieurstudium beziehen.

Also meine ,,Hauptfrage" ist: Welche Abiturfächer muss ich haben, um an einer Uni für ein Ingenieurstudium angenommen zu werden?

Denn ich habe gehört, dass Mathe und Physik besonders wichtig für ein Ingenieurstudium sind und man auch gut in Chemie sein soll. Ich habe auch vor Mathe, Physik und Chemie bis zum Ende durchzuwählen. Aber müssen Mathe und Physik (weil diese beiden Fächer anscheinend besonders wichtig für ein solches Studium sind) bei den Abiturfächern dabei sein, um für ein solches Studium an einer Uni aufgenommen zu werden?Und muss man Mathe LK haben um für ein solches Studium augenommen zu werden oder kann man stattdessen ein Physik LK wählen? Denn ich weiß nicht ,ob bei der Aufnahme von Studenten auf Unis nur auf den NC (Abidurchschnitt) geachtet wird, oder auch auf die Abiturfächer und auf die anderen Fächer die man bis zum Ende der Oberstufe (also Ende der Schulzeit)weiter gewählt hat.

Aber ich gehe davon aus, dass auch auf die Wahl der Abifächer geachtet wird, wenn dies nicht stimmt dann schreibt es mir , wenn ihr mir antwortet. Denn ich bin mir da nicht sicher.

Also ich habe hier unten einige Varianten, die ich mir als meine Abiturfächer vorstellen kann. Bitte schreibt mir mit welcher dieser Varianten, ich für ein Ingenieurstudium aufgenommen werden kann:

1) 1.Abiturfach (LK): Mathe 2.Abiturfach (LK): Englisch 3.Abiturfach (GK schriftlich): Physik 4.Abiturfach(GK mündlich): Geschichte

2) 1.Abiturfach (LK): Mathe 2.Abiturfach (LK): Englisch 3.Abiturfach (GK schriftlich): Geschichte 4.Abiturfach(GK mündlich): Biologie

3) 1.Abiturfach (LK): Physik 2.Abiturfach (LK): Englisch 3.Abiturfach (GK schriftlich): Mathe 4.Abiturfach (GK mündlich): Geschichte

In der dritten Variante muss Mathe vorhanden sein, denn bei uns ist das jetzt so,dass zwei von den drei Hauptfächern (Mathe, Deutsch, Englisch) bei den Abifächern dabei sein müssen.

So jetzt ein paar Nebenfragen:

1.Welche Art von Ingenieur ist die beste Art (oder heiß begehrt) oder welche Arten sind gut ?

  1. Wo liegt der Unterschied zwischen einem Elektroingenieur und einem Maschinenbauingenieur?

3.Was für einen NC (Abidurchschnitt) braucht man für ein Ingenieurstudium?

Ich hoffe auf Antworten und bedanke mich schon mal im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?