Zeugnisse bei einer Bewerbung während der Ausbildung?

2 Antworten

Es gehört immer der "höchste" Schulabschluss als Zeugnis in eine Bewerbung, in deinem Fall ist das dein Abiturzeugnis.

Zusätzlich gehören Zeugnisse des weiteren beruflichen Werdegangs dazu: in deinem Fall das Berufsschulzeugnis.

Ein Zeugnis über den Abschluss der 10. Klasse gehört nur mit hinein, wenn es der Arbeitgeber ausdrücklich wünscht.

P.S.: Seit wann stehen denn Fehltage im Abiturzeugnis? Kenne ich so nicht.

  • Du hast ein Abiturzeugnis
  • Du hast ein Realzeugnis
  • Du hast das 10t Klasszeugnis der Berufsschule

Du bewirbst dich immer mit deinem höchsten Zeugnis --> Abitur

Da du erneut eine Ausbildung machen wirst möchte man ggf. auch das 10t-Klasszeugnis sehen.

Was möchtest Du wissen?