Zeugnisnoten ausgleichen? WIE?

1 Antwort

Hmm.. du hast viele 5+. Wird eng, überhaupt die Klasse zu schaffen... oder sollen die Noten die vom letzten HJ darstellen? Du musst diese ganzen 5en wegmachen, die ziehen deinen Schritt richtig runter und verhindern, dass du überhaupt in die 11. kommen darfst bzw. die 10. bestehst..

Darum geht es ja.. ich will in die 11 kommen / 3,0 als Voraussetung erreichen. Ich will die Noten wissen die ich NUR in dem 2 Halbjahr auf dem Zeugnis brauche wissen die gut genug sind mit dem 1. Halbjahr reichen um mit dem 2 halb Jahr das 1 Halbjahr auszugleichen auf 3,0. die Noten die da stehen sind das 1. Halbjahr

0

10.Klasse Halbjahreszeugniss schlecht trotzdem Abitur (Berlin)?

Hallo ich wohne in Berlin und habe dieses Halbjahr ein nicht so gutes Zeugniss. Also ich brauchte mindestens einen Durchschnitt von 3,0 ich habe aber ärgerlich nur 3,1. Meine Frage wäre wenn ich das andere Halbjahr mein Zeugniss verbesserte und meinen MSA bestehe kann ich dann trotzdem das Allgemeine Abitur machen?

Ps: man muss sich aber schon in 1 Monat für eine andere Schule anmelden. Ich bin in Einer Integrierten Sekundarschule

Danke im Voraus

...zur Frage

3,0 Durchschnitt?

Was für Noten muss ich aufm Zeugnis haben um ein 3,0 Durchschnitt zu bekommen?

...zur Frage

Wie errechnet man Zeugnisnoten im Halbjahr?

Ich weiß, dass die Noten, die man im Halbjahr und im Endjahr bekommt, zusammengezogen werden.

Beispiel: Mathe vorher 5, Mathe jetzt 3, macht dann Note 4 im Endjahr.

Ist das im neuen Jahr auch so, oder so ne Art "Neuanfang" für meine heruntergekommenen Noten? :D

...zur Frage

Noten Durchschnitt von 3,0 gut?

Realschule 7 Klasse

...zur Frage

Macht es Sinn mit diesen Noten (Oberstufe) weiter zu machen?

Guten Abend,

ich besuche zurzeit das berufliche Gymnasium 12/I. und die Noten des Halbjahreszeugnises stehen fest. Meine Noten stehen wie folgt aus:

  • Mathe: 01 Punkt
  • Deutsch: 05 Punkte
  • Englisch: 12 Punkte
  • Spanisch: 10 Punkte
  • Wirtschaft: 06 Punkte
  • VWL: 05 Punkte
  • Physik: 05 Punkte
  • Ethik: 07 Punkte
  • Geschichte: 04 Punkte
  • Bif: 10 Punkte
  • Wirtschaftsgeographie (Wahlfach): 04 Punkte
  • Sport: 11 Punkte
  • Insgesamt: 80 Punkte

Das liegt auch daran, weil ich dieses Jahr alles zu locker genommen habe und zu faul war. Ich werde im 2. Halbjahr Wirtschaftsgeo abwählen, um mich auf die anderen Fächer zu konzentrieren und habe mir als Ziel vorgenommen, im 2. Halbjahr in allen Fächern mindestens 10 Punkten zu erreichen (außer in Mathe, das wird wohl sehr schwierig für mich sein). 13/I/II dann mit ~12 Punkten.

Ich möchte mein Abitur mit mindestens 1,5 schaffen. Ist mein Ziel denn noch realistisch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?