Zeugnisdurchschnitttt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast da drei "+" und vier "-" Zeichen, in der Bilanz also ein "-" Zeichen.

Wenn klar ist, was so ein "+" oder "-" im Detail bedeuten soll, kann man den schon berechneten Durchschnitt allenfalls leicht modifizieren. Weit weg von dem Wert 2,7 wird diese Rechnung aber kaum führen.

Bei dieser Notenschreibweise habe ich aber ohnehin meine Probleme:   Steht denn nun etwa eine Note wie  "3+"  für einen Notenwert, der größer als 3 ist oder für einen, der kleiner als 3 ist ?  Ein Ziel der Schule sollte ja wohl auch sein, den Schülern logisches Denken und etwas Rechnen beizubringen. Die Schule scheint aber schon bei der Notengebung diesem edlen Ziel entgegen zu wirken, indem sie dabei ein verwirrendes Notationssystem verwendet.

 

2+ = 1,75.
2- = 2,25.
2-3 = 2,5

DJFlashD 30.06.2017, 15:36

achso ja wenn es kein 2-3 oder sowas gibt (allgemein), dann: 2+ = 1,66. 2- = 2,33

0

Genau wie Frau auch.

Man kann Noten mit Punken rechnen(meistens Oberstufe Gymnasium).Heißt :

15 Punkte 1+

14 Punkte 1

13 Punkte 1-

12 Punkte 2+ bis zu

4 unkte 4-

3 Punkte 5+

2 Punkte 5

1 Punkt 5-

0 Punkte 6

2+,3-,1-,3,3+,2,4-,4,1-,4+ = 12+7+13+8+9+11+5+6+13+6 = 90

90 : 10 = 9 Punkte also eine 3

gibt es bei euch auch noten, wie 2-3?

Schweinelove12 30.06.2017, 15:31

2- .... 3+ sowas was etwas besser bzw. Schlechter als die Note ist

0

Was möchtest Du wissen?