Zeugnis vom 2.Halbjahr eventuell nachreichen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein Abschlusszeugnis musst du aufjedenfall nachreichen, hieran richtet sich nämlich letztlich ob du die Vorausetzungen wirklich erreicht hast oder nicht.

Allerdings vergeben viele Schulen ihre Plätze bereits jetzt und dementsprechend solltest du dich jetzt schon bewerben. Es ist so, dass viele Schulen es gerne sehen, wenn man bereits im Halbjahr von den Noten her den Qualifikationsvermerk für die gymnasiale Oberstufe hat.

Aber so oder so hast du natürlich nichts zu verlieren und kannst es versuchen. Lass dich dort am besten beraten. Die Frage ist natürlich auch was du mit "nicht so gut" meinst.

Wenn du den Q-Vermerk nach jetzigem Stand deutlich nicht erreichst, sieht es eher schlecht aus. Falls dir nur eine Note fehlt, wäre es eher denkbar, dass man dich trotzdem annimmt. Du wirst aber immer nur unter der Vorausetzung angenommen, dass du im Sommer wirklich den Q-Vermerk erreichst.

Solltest du keinen Platz bekommen, könntest du versuchen erstmal einen Platz fürs Fachabitur zu kriegen, damit du erstmal etwas hast. Hier reicht i.d.R. der Realschulabschluss an sich (zumindest in NRW).

Solltest du im Sommer die Vorausetzungen erfüllen, könntest du es dann nochmal versuchen. Manchmal kommt es vor dass im Sommer nochmal Plätze frei werden, weil sich Schüler umentscheiden oder welche die Vorausetzungen doch nicht erreicht haben.

An meinem ehemalligen Berufskolleg konnte man z.B. Fach- und Vollabitur machen. Dort wurde in solchen Fällen im Sommer manchmal noch getauscht.

Eine Garantie dass dies funktioniert hast du aber nicht. Daher solltest du injedemfall jetzt etwas tun und versuchen einen Schulplatz zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dich jetzt bewirbst, musst Du auch Dein Zeugnis mitschicken - wie soll man Dich denn sonst einschätzen?

Du willst doch nicht im Ernst schreiben, sie sollen noch ein bißchen warten, Dein Halbjahreszeugnis wäre leider zu schlecht....

Irgendwie wäre das ja schon rührend, aber wahrscheinlich auch die Lachnummer des Jahres - sorry, aber Du musst Dein Halbjahreszeunis mitschicken, kannst aber dazuschreiben, dass sich Deine Noten mittlerweile deutlich verbessert haben und Du in den  Fächern XY am Ende des Schuljahres die Note X bekommst - das muss dann aber auch stimmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ella6701
03.02.2017, 16:14

ja das ist mir schon bewusst , meinte eigentlich das wenn die mich mit diesem Zeugnis nicht annehmen das ich dann eventuell sage das ich mich im 2.Halbjahr sehr verbessern werde

0

Wenn du dich jetzt bewirbst, musst du das Zeugnis des ersten Halbjahres vorzeigen, sowie Zeugnisse aus der 9 (so war's zumindest bei mir). Wenn du dein Abitur machen möchtest, brauchst du die Qualifikation am Ende der 10. Klasse (Alle Hauptfächer mindestens 3), du musst das Zeugnis des zweiten Halbjahres also sowieso vorzeigen. Das erste Zeugnis kannst du denen aber leider nicht vorenthalten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein. die wollen dein zeugnis jetzt sehen. die wissen, dass du eins hast, also wollen sie es sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?