Zeugnis Note falsch abgedruckt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Erstmal kommt es darauf an, wie stark das erste Halbjahr bei euch überhaupt zählt. In manchen Bundesländern und Schulformen, werden die Halbjahjre unabhängig voneinander gewertet. Selbst wenn nicht zählt das zweite in der Regel stärker.

Wenn beide Halbjahre wirklich 50% zählen oder das erste Haljahr eine Relevanz hat, ist die Frage wo der Fehler für die falsche Note im Zeugnis liegt. Wenn der Fehler erst beim abtippen der Noten aufgetreten ist, hat der Lehrer in seinen Unterlagen die richtige Note stehen. Ihr habt ja sicherlich auch Arbeiten/Tets geschrieben und du wirst auch Noten für die mündliche Mitarbeit im ersten Halbjahr erhalten haben.

Selbst wenn der Lehrer selber versehentlich die falsche Note eingetragen hat, kann er anhand deiner mündlichen und schriftlichen Note im 1 Halbjahr merken, dass etwas nicht stimmt. Wahrscheinlich ermittelt er auch den Durchschnitt, in dem er alle Arbeiten/Tests aus dem Schulajahr zusammen rechnet und den Durchschnitt ermittelt. Gleiches gilt auch für die mündlichen Noten.

Du müsstest schon viel glück haben, wenn es wirklich als 2 gerechnet wird.

Weder noch. Die Jahresfortgangsnote wird aus allen Einzelnoten des Jahres berechnet, der ZZ-Ausdruck ist nur eine Information über den momentanen Leistungsstand. Wenn dort etwas falsch ist, ändert das nichts an den wirklichen Noten.

Wenn es nicht auffällt, dann mit der 2.

Was möchtest Du wissen?