Zeugnis Mittleren Reife (WerkealSchule) Schlecht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sooooooooo schlecht ist es nicht. Könnten wesentlich schlechtere Noten drinstehen ;)

Kommt halt drauf an, wo Du Dich damit bewerben möchtest.....

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Realschulabschluss hast damit schon mal, aber keinen erweiterten Realschulabschluss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast keinen Schnitt von 2,8. Die Hauptfächer haben mehr Gewicht, die kannst du nicht werten wie die Nebenfächer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lara981 26.06.2016, 20:07

Echt:o

0
Realisti 26.06.2016, 20:08
@Lara981

Ich weiß nicht wie genau das gewertet wird. Wirst du ja auf dem Zeugnis sehen.

Du hast keinen Quali. Damit ist es schon mal kein Hit.

0
Massa2002Jan 26.06.2016, 20:11
@Realisti

Was ist ein Quali?

Ich weiß ja nicht aus welchem Bundesland ihr kommt, bei mir werden die ganz normal berechnet wie die anderen Fächer.

Der einzige unterschied ist Englisch (E und G Kurs) gewesen.

Der E Kurs wird eine Note besser berechnet.

SOnst wurd bei uns alles gleich berechnet.

0
Realisti 26.06.2016, 20:17
@Massa2002Jan

Wir wohnen in NRW.

Qualifikationsvermerk

Duchschnitt: Mathe-Deutsch-Englisch  (ich glaube nur diese Fächer, könnte aber auch sein, dass das Wahlpflichtfach dazuzählt)
müssen einen 3er-Schnitt haben. Der Rest des Zeunisses braucht auch einen 3er Schnitt. Dann bekommt man den Qualifikationsvermerk. Der erlaubt dem Schüler eine Oberstufe zu besuchen um ein Vollabitur zu erlangen.

Ohne Quali darf man nur in eine Oberstufe in der man Fachabitur erreichen kann, weil man nur einen einfachen Abschluß hat.

Auch wenn man sich nur um einen Ausbildungslatz bewirbt. Alle gucken, ob er da ist.

0

Was sind den das für Fächer?

Dein Durchschnitt ist 2,8?

Ist doch in Ordnung was soll da verbockt sein?


Mein Hauptschulabschluss war 2,8 und mein Realschulabschluss war 2,7.

Und mir sagten alle 2,7 sei gut, also bin ich damit zufrieden.

Mein jetziges Zeugnis ist 3,8 man bin ich in einem Jahr gesunken hehe D: Ich versuche gerade den erweiteren Realschulabschluss zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Heelyfan 26.06.2016, 20:16

Was daran verbockt ist, wirst du merken, wenn du ohne Ausbildung dastehst. Setz dich auf den Hosenboden, wenn du mal was erreichen willst.

0
Massa2002Jan 26.06.2016, 20:25
@Heelyfan

Ich weiß ja nicht was ihr alle habt muss jeder 1,0 durchschnitt haben oder wie?

Damit kann sie auch eine gute Ausbildung bekommen! wäre es jetzt 4,8 sehe es schon ganz anders aus aber 2,8 ist doch ok!

0
Heelyfan 26.06.2016, 20:27

Ich rede von der Antworterstellerin. Sie hat einen Zeugnisdurchschnitt von 3,8.

2,8 finde ich noch im Rahmen, aber das geht besser. Mit besseren Noten wird der Weg zur Ausbildung wesentlich einfacher.

0
Heelyfan 26.06.2016, 20:32

Oh ich sehe gerade, dass du diese Antwort gegeben hast. Na das erklärt so einiges, hahaha! Du wirst es schon merken, wenn es um einen Ausbildungsplatz geht, glaub es mir.

0
Heelyfan 26.06.2016, 20:33

3,8 ist absolut grottig. Je nachdem in welchem Berufszweig du arbeiten willst, wird dir dein Notendurchschnitt das Genick brechen.

0
DieRatSuchende1 26.06.2016, 20:42

ich habe in meinem leben genau eine einzige Bewerbung geschrieben und hatte direkt Erfolg. Und meine Noten sind ziemlich miserabel gewesen. Es handelt sich dabei um eine Beamtenlaufbahn im öffentlichen Dienst ;)

0

Kommt drauf an was du vorhast. Ich würde sagen es ist mittelmäßig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es gut :-)
Hatte selber nur in den Hauptfächern alles 3 und in den Nebenfächern alles 3 bis auf 4 mal eine 4 . Und war zufrieden, werde jetzt in die 12 versetzt. ( Die Noten sind von der 10)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?