Zeugnis in der Grundschule

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Hallo Soweit ich weiß, dürfen Lehrer die Noten mitlerweile nur noch mit Einverständnis des Kindes laut verkünden. Trotzdem wird es noch oft gemacht. Sich da beschweren? Ich weiß nicht, die Sache wird damit nicht ungeschehen. Vllt könnte dein Sohn den lehrer bitten, ihm die Note das nächste mal persönlich zu sagen. Persönlich jetzt, finde ich das nicht so schlimm. Klar, dass es deinem Sohn peinlich ist. Aber, das wird nicht das letzte Mal im leben sein, wo ihm etwas peinlich ist. oder er sich unfair behandelt fühlt. Ich finde da darf man Kinder nicht so in Watte packen. Das ist natürlich aber auch Meinungssache. Wie das mit der Note ist kp. Man könnte vllt mal mit dem Lehrer reden und fragen wie die Note zu Stande kam. Vllt gibt es bestimmte Gründe? Ich glaube aber nicht das die Note sich noch ändern lässt. zeugnis ist Zeugnis. Fragt sich auch ob eine 4 in Schwimmen auf dem Grundschulzeugnis sooo tragisch ist. V.G.

In der weiteren Schulzeit wir es schlimmere Noten geben die peinlicher sein könnten. Jeder hat mal eine schlechte Note. Einfach drüber stehen und weiterleben. Immer um Noten zu kämpfen macht auch keinen Spaß

Gehört Schwimmen nicht einfach zu der Sportnote?

Ich würde beim Lehrer nachfragen, wie er zu der Note kommt.

Bei uns wurde die Benotung für einzelne Übungen auch immer gleich mündlich bekannt gegeben.

Hallo,

Darf der Lehrer einfach die Note laut sagen, ohne das Kind zu fragen ob es möchte?

Eigentlich nicht. Ein Lehrer muss vorher fragen, ob alle damit einverstanden sind. Wenn alle Schüler zustimmen, darf er die Noten natürlich laut vorlesen, sonst nicht. Meine Lehrer besprechen die Noten immer mit jedem einzeln vor der Tür. In der Grundschule wurden die Noten bei uns aber einfach vorgelesen..

Müssen wir die Note annehmen?

Nein. Ihr habt das Recht auf eine Begründung der Note. Du könntest ja mal mit dem Sportlehrer von deinem Sohn sprechen und ihn fragen, warum dein Sohn eine 4 bekommt. Die Note muss der Lehrer schon begründen können

LG Jasmin

Wenn, wie du sagst, dein Sohn gut schwimmen kann, dann würde ich mich fragen wie er eine 4 bekommen hat. Eigentlich dürfen Lehrer die Note nicht laut sagen, aber die meisten fragen vorher, ob sie das dürfen. :)

LG Cedric

Eigentlich darf der Lehrer das nicht ohne Weiteres und vor allem nicht ohne die Zustimmung des Schülers. Ja die Note muss angenommen und ich würde einfach mit dem Lehrer das Gespräch suchen.

Nein die Note muss nicht angenommen werden wenn man eine gute Begründung hat ( die aber oft nicht stimmt). Aber angenommen MUSS sie nicht ;)

1

Hallo, Nein der Lehrer darf die Note nicht laut sagen. Bei uns ( wenn die Lehrer die Noten sagen ) ruft er erstmals die Namen der Schüler und fragt ob er die Note laut sagen darf. Wenn nicht dann muss der Schüler selber vor und der Lehrer sagt es ihm in einem leisen Ton. Und wegen der Note, also vielleicht mag es ja sein das ihr Sohn frech war oder sein Verhalten nicht gepasst hat. Es gibt ja immer verschiedene Noten. Einmal die Leistungsnote. Dann die Mitmachnote. Und die Verhaltensnote. Aber wenn er immer brav war und gut schwimmen kann und das die Note garnicht möglich ist würde ich mal zu dem Direktor gehen und nicht zu dem Lehrer persönlich. Evtl. auch zum Klassenlehrer. Mit freundlichen Grüßen

Unser Lehrer fragt immer die Schüler, laut oder leise? Leider ist es klar wenn jemand ein schlechtes Zeugnis bzw Noten hat will es , die Noten immer leise wissen.

Sie können einfach mal ein Gespräch mit dem Lehrer vereinbaren und darüber reden.

Nein die Noten müssen sie nicht annehmen. Dafür müssen sie ein Brief an die Schule schicken und darin sollte stehen

Welcher Lehrer

Welche Note er bekommen hat

Welche Note SIE erwartet hätten

Und noch die Begründung.

Aber Formal ist es immer komisch , am besten einfach zur Schule gehen und fragen :) MfG Tryxony

Man könnte sich ja mal vom Lehrer die Note begründen lassen und hören, was er sich dabei gedacht hat.

Am einfachsten wäre das mit dem Lehrer selbst abzuklären.

Nein er darf das nicht laut sagen Wegen dem Datenschutz. Ich würde zu ein Gespräch mit dem Lehrer gehen und über die Note sprechen da ja die 4. Klasse dieses Jahr auch für ihn sehr wichtig ist.

Ich würde das Gespräch mit dem Lehrer suchen und fragen, wie es dazu kam. Vielleicht klärt sich dann alles...

Da fragt in 5 Jahren kein Mensch mehr nach. Hauptsache er kann schwimmen. Du solltest dieser Note keine weitere Bedeutung zumessen.

Hast Du mit dem Lehrer gesprochen?

Weißt Du, welche Note andere Schüler bekommen haben (berechtigt oder unberechtigt eine bessere Note)?

bei uns sagen die Lehrer die Noten immer laut ..und da werden wir auch nicht nach gefragt ob wir das wollen oder nicht

Aber nicht in der Grundschule....

0

Hallo, Du willst wirklich wegen sowas gleich rebellieren ? Dein Sohn wird es überleben und schließlich ist das Leben nicht immer so angenehm.

Nein darf er nicht! Er MUSS das Kind Fragen!

Was möchtest Du wissen?