Zeugnis gefälscht beim DRK?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil du noch nicht volljährig bist wirst du nach dem Jugendstrafgesetz bestraft, welche Strafe genau auf dich zukommen könnte kann man schlecht sagen. 

Wenn der DRK dir die Ausbildungsstelle aber geben würde kannst du natürlich auch nein sagen, du brauchst dafür nicht einmal eine Begründung abgeben. 

Ich würde an deiner Stelle einfach hoffen, dass sie dir deine Unterlagen so wie du sie hingeschickt hast mit einer höflichen Absage zurückschicken, ohne das es auffällt. 

Naja ist schon doof, Körperverletzung und Urkundenfälschung sind zweierle Dinge und werden nicht zusammen gezählt.

Wenn Dein neuer Arbeitgeber dahinter kommt kann er Dich fristlos entlassen, recht viel mehr wird wahrscheinlich nicht passieren.

Klar kannst Du die Stelle absagen, wenn Du das machst denke daran bei einer ev. anderen Bewerbung sowas einfach nicht mehr zu machen

nutzrnameegalee 22.01.2017, 23:15

Ich hab ehrlich gesagt jetzt schon drauß gelernt ohne das ich bis jetzt bestraft wurde. Werde sowas nicht mehr tun, damit kommt man nicht weit. 

0
rgamst 22.01.2017, 23:17
@nutzrnameegalee

Gute Einstellung, wie gesagt Du kannst es versuchen ob die wasmerken oder nicht. Wenn Du gute Arbeit bringst wird es wohl kaum einer prüfen. Aber es bleibt ein Risiko.

1

Wenn du morgen direkt anrufst und absagst interessiert sich dort keiner mehr für deine Bewerbung. Selbst wenn die merken sollten das es gefälscht oder präpariert aussieht werden die wohl kaum bei der schule Auskunft über deine richtigen Zeugnisse bekommen. Ruf morgen dort an und mach sowas in Zukunft nicht mehr und gut ist.

millyim 22.01.2017, 23:18

Doch, wenn der Verdacht einer Fälschung besteht dürfen die das, oder sie händigen das Zeugnis der Schule aus. 

0
rosegirl95 22.01.2017, 23:21

okay dann ist das natürlich was anderes...Das wusste ich nicht. Aber ob sich ein Betrieb wegen so einem Verhältnis mäßig kleinem Fisch (nicht böse gemeint) so eine Arbeit macht ist fragwürdig...

0

Ja, du kannst natürlich sagen dass du eine andere Lehrstelle gefunden hast. Das ist kein Problem.

Das mit der Fälschung ist natürlich eine heftige Sache..

Nach dem Gesetz sind bis zu fünf Jahren Haft oder Geldstrafe angedroht.

Dass sich nach dem Zeugnis erkundigt wird bezweifle ich.. außer man vermutet dass es gefälscht ist, weil es halt so aussieht.

Ich würde abwarten und wenn ich eine Zusage für's Gespräch bekomme absagen.

Viel Glück

nutzrnameegalee 22.01.2017, 23:17

Werde ich auch denke am besten machen bin mir wie gesagt unsiccher ob sie es schon gelesen haben, aber wenn doch was kommt werde ich direkt absagen.

1

Ich würde an deiner Stelle gleich morgen meine Bewerbung dort zurückziehen. Du bist nicht verpflichtet, einen Grund zu nennen aber falls du es doch tun möchtest, dann, dass sich etwas anderes ergeben hat

nutzrnameegalee 22.01.2017, 23:16

Das Problem nur, was ist wenn sie meine Bewerbung schon gelesen haben. Habe sie nämliche diese Woche Montag abgegeben.

0
KriLu 22.01.2017, 23:18
@nutzrnameegalee

Niemand in den Personalabteilungen wird sofort prüfen, ob dein Zeugnis gefälscht ist. Das wäre viel zu viel Aufwand, wenn sie das bei jeder Bewerbung machen. Und dein Führungszeugnis wollen sie ja auch immer erst dann haben, wenn du eine Zusage bekommen hast. Demnach ziehe deine Bewerbung zurück und es wird nicht auffliegen.

1
nutzrnameegalee 22.01.2017, 23:25
@KriLu

Alles in allem, soll ich jetzt einfach morgen dort anrufen und bescheid sagen das ich meine Bewerbung zurück ziehe?

Was passiert dann mit meiner Bewerbung wird sie weg geschmissen?

0
KriLu 22.01.2017, 23:29
@nutzrnameegalee

Entweder du rufst dort an oder schreibst eine E-Mail, das ist egal. Deine Bewerbung, wenn du sie schriftlich in einer Mappe geschickt hast, wird entweder entsorgt oder in manchen Betrieben schicken sie sie dir auch wieder zurück. Das hängt aber vom Unternehmen ab, die Arbeit (und damit verbundenen Kosten) machen sich nicht alle

0

Was möchtest Du wissen?