zeugnis fälschen!STRAFE!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde es wirklich traurig, dass sich die Eltern deines Freundes nicht mehr interessieren und nicht manchmal in die Sprechstunde gehen um sich zu informieren. Ich habe den Eindruck, dass sein Problem daher kommt, und er sie auf diese Weise positiv überraschen will.

das wäre urkundenfälschung und dafür kann es schon empfindliche strafen geben... und das nur, weil da jemand faul war und nun seine faulheit vertuschen will? ganz schlechte idee... ein zeugnis wird durch fälschen nicht besser... früher oder später wird man es merken... und was hat der fälscher davon? nichts, außer ner menge probleme :/

Was für unqualifizierte Antworten das mal wieder sind. Die Paragraphen die hier zitiert wurden, sind komplett die falschen, da er weder das ganze gewerblich betreibt, noch in einer "Bande" tätig ist. Ebenso noch minderjährig. Allerdings stimmt es, dass es sich hierbei um eine Straftat handelt und von der Schule ebenso geahndet wird, wie von der Polizei, mindestens mit einem verschärften Verweis, ob der rausschmiss wirklich beim ersten mal stattfinden kann weiß ich leider nicht. Rechtlich wird es wohl nicht all zu dramatisch werden, wenn keine Vorstrafen existieren, Sozialstunden o.ä, falls es überhaupt rauskommt und falls es auch zur Anzeige kommt.

Ansonsten sehe ich die Schuld für diese meiner Meinung nach zwanghaften Überlegungen großteils bei den Eltern. Die meisten der User hier scheinen entweder keine übertrieben schulischen Erwartungen seitens der Eltern zu kennen oder ihre Kindheit ist einfach schon zu lange her, aber wenn das Kind wirklich mit Gewalt auf Grund der schlechten Noten rechnen muss, kann ich seine Überlegungen, die bei einem 8. Klässler mit vermutlich 14-15 Jahren einzig und allein aus Angst vor den Eltern entstanden sind moralisch sehr gut nachvollziehen. Allerdings sollte er sich natürlich auch selbst überlegen, was er zu dieser Situation beigetragen hat, ob er wirklich überfordert ist und deswegen nur diesen für die 8. Klasse wirklich sehr schlechten Notendurchschnitt erreicht hat, oder ob er wirklich nicht genug lernt.

Fazit: Das Risiko erwischt zu werden ist wirklich hoch und ich würde davon abraten. Oft ist die Angst unbegründet und die Eltern reagieren ganz anders als erwartet. Allerdings ist die Realität häufig grausamer als den meisten der hier in Seifenblasen schwebenden Communityuser scheinbar bewusst ist und wenn er wirklich mit noch schlimmeren Konsequenzen rechnen muss, (Gewalt, übertriebene Strafen etc.) als die seitens der Schule und des Gesetzes würde das ganz andere Maßnahmen erfordern, beispielsweise das eingreifen der Schule, bzw. im schlimmsten Fall sogar des Jugendamtes. Das aufgedeckte, gefälschte Zeugnis könnte in diesem Fall sogar helfen, die Aufmerksamkeit auf diese Probleme zu lenken.

Der Lehrer hat mir eine Falsche note gegeben, was tun?

Guten Tag liebe Leute, heute wurde mir bescheid gesagt das ich auf dem Zeugnis zwei fünfen bekomme. Mein Zeugnis ist eigentlich Relativ gut bloß die Nachricht hatte mich etwas geschockt ! Vor allem wurde ich im laufe des Schuljahres darüber nicht informiert das ich eine mangelhafte Leistung leiste(weiterlesen). Einen Blauen Brief habe ich auch nicht bekommen und somit ging ich davon aus das es eine 4 wird. Die beiden fünfen habe ich in den Fächern Deutsch und Latein bekommen. Beide Fächer Unterrichtet der selbe Lehrer. Mit dem Zeugnis wollte ich mich bewerben aber das kann ich nun vergessen...! Ich bin in der 10 Klasse und besuche ein Gymnasium. Eine Deutscharbeit habe ich erst heute bekommen weil der Lehrer viele andere kontrollieren musste. Die andere Arbeit musste ich nachschreiben und habe sie nicht wieder bekommen weil er es oft vergessen hatte obwohl ich ihn oft daran erinnert hab. Durch meine Berechnungen hätte ich in beiden Fächern eine 4 bekommen müssen. Selbst Schüler die die gleichen Noten haben wie ich (einer auch schlechter) haben eine 4 bekommen aber ich nicht. Ich möchte das nicht einfach so auf mir sitzen lassen! An wen kann ich mich melden ? Könnt ihr mir bitte helfen? In Latein habe ich in der ersten arbeit eine 6 und in der zweiten eine 4. Die 6 durfte ich mit einem Referat retten. Somit hätte ich eine 5+ im gesamten schriftlichen Teil. Mündlich war ich auf einer 4- und habe mich auf eine 4+/3- gesteigert. Schriftlich und Mündlich zählen jeweils 50% in Latein und auch in Deutsch. somit hätte ich in Latein eine 4 bekommen. In Deutsch war ich Mündlich auf einer 4 und hab mich auf eine 3- verbessert. Schriftlich hab ich in der zweiten Arbeit eine 5 und in der ersten anscheinend auch. Das würde aber zusammen trotzdem eine 4 ergeben.

...zur Frage

merken die das, wenn man sein zeugnis fälscht und was kann passieren?

also wenn ich jetzt mein 10er zeugnis fälschen würde (so echt, dass man den unterschied nicht bemerkt) und mich zB an einem gymnasium bewerbe, merken die das? die rufen doch nicht erst die schule an und fragen nach den noten oder? bekommen die das raus? und was, wenn die es rausbekommen, was passiert dann?

Ps.: ich werde es NICHT machen. ich habe nur gerade ein film geguckt und bemerkt, dass die das so leicht darstellen. da hab ich mich das gefragt ;D

...zur Frage

Zeugnis fälschen ( NUR FÜR ELTERN)?

Ich darf wenn mein Durchschnitt nicht gleich oder besser als letztes Jahr ist nicht mit dem Führerschein anfangen. Ich befürchte,dass mir 1-2 Noten dies versauen könnten,so muss ich also 1-2 Vieren in 1-2 Dreien ändern. 

Ich weiß nur nicht wie ich das richtig mache da unsere Zeugnisse doppelseitig sind und wenn es bei meinen Eltern auffliegt bin ich richtig am A ...

...zur Frage

Zeugnis bearbeitet- Fehltage entfernt?

Haben eine in der Klasse, die ihr Zeugnis bearbeitet hat, also mit Photoshop. Die hat Ihrer Fehltage  einfach rausbearbetet und das sieht nun genau so aus wie bei mir, wo da keine Bemerkung steht. Warum ist so was heute noch möglich, das so leicht zu fälschen? Also wenn man es nicht weiß, sieht man da überhaupt nichts

...zur Frage

Freundin will Zeugnis fälschen?

Hallo,

also gerade befinde ich mich in einer verzwickten Lage.Meine Freundin und ich sind in der 10.Klasse und kriegen bald unsere Zeugnisse - mit diesen müssen wir uns zum Abitur anmelden.(Also auf einer neuen Schule.) Das Problem ist, dass ihre Noten, die sie bis jetzt schon weiß, alles andere als rosig aussehen.Sie sagte mir, dass sie es fälschen wird.Natürlich habe ich ihr versucht ins Gewissen zureden den es ist nunmal strafbar.Jedoch denkt sie wirklich, sie kommt damit durch.Kann mir vielleicht einen guten Rat geben, um sie davon abzuhalten? Ich will wirklich nicht, dass sie sich dadurch ihre Zukunft ruiniert.Weiß einer vielleicht, ob der Direktor sich mit der alten Schule in Verbindung setzt und nochmal das Zeugnis nachfragt? Oder irgendwie eine Schülerakte von uns hat? Ich brauche Argumente, die sie abschreckt.

mfg

...zur Frage

Wie erzähle ich meinen Eltern von meinen Noten?

Hi!
Meine Frage wäre wie sage ich meinen Eltern das ich eine 4 in Mathe auf dem Zeugnis kriege?
Den mein Vater rastet dann bestimmt aus.
Und diese Situation möchte ich vermeiden da ich schon in meinem letztem Zeugnis nicht so gute Noten hatte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?