Zeugenvorladung wegen Cannabis

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst einmal - eigentlich muss Du gar nichts sagen, außer Deine persönlichen Daten. Wenn Du Dich damit besser fühlst, kannst Du ja die Geschichte mit dem "Test/Kontrolle" nehmen, finde ich persönlich glaubwürdig. Eigentlich können sie Dir ja nichts außer die SMS vorwerfen... (Außer, die Ex hat etwas über Dich erzählt - aber selbst dann steht Aussage gegen Aussage.)

Um sich ganz abzusichern, könntest Du noch ein Gespräch mit einem Anwalt in Erwägung ziehen... Drück Dir die Daumen!

Ich kenne seine Ex-Freundin noch nicht mal. Also kann sie nichts über mich erzählt haben. Ich habe eine E-Mail an eine Anwältin geschrieben und sie diesbezüglich gefragt. Alleine für die Mail berechnet sie mir 35,- Euro.... Danke, das wird schn. :)

0

ein beschuldigter darf schwindeln, um sich rein zu waschen, ein zeuge darf nie schwindeln, wird er erwischt, hat das konsequenzen. unter umständen kann ein nichterscheinen bei der polizei eine gerichtliche untersuchung überhaupt erst auslösen, bei gringfügigkeit kann das gericht ohne einen prozess einen strafbefehl verhängen über summe X, dabei ist es dann besser, diesen ohne murren zu zahlen, sonst kommt es zum prozess, wenn man da auch noch beschwerde einlegt. jemand, der so ängstlich ist wie du, was man ja an den fragen merkt, der hat auch was auf dem kerbholz.....und polizei  liest hier auch mit ! gehe hin....sag wie es war und basta. wer viel lügt muss ein verdammt gutes gedächtnis haben und wenn der prozeß dann 5 monate später stattfindet - weißt du da noch, was vorher ausgesagt hast ?

Die Wahrheit ist immer am besten !

Dir kann man nix wollen wegen der SMS, das kann alles bedeuten und nichts. Wahrscheinlich kannst du die Aussage verweigern wegen der nahen Verwandtschaft (Cousin) was ich dann auch tun würde. Auch braucht man sich nicht selbst zu belasten. Du kannst natürlich auch einen Anwalt befragen. Ein erstes Info-Gespräch ist auch nicht teuer, evtl. sogar umsonst. Falls du noch minderjährig bist, kannst du auch deinen Vater oder Mutter mit zur Polizei nehmen, dann bist du nicht alleine.

Was möchtest Du wissen?