Zeugenschaftliche Vernehmung erforderlich?

7 Antworten

Bei Gericht musst du wahrheitsgemäß aussagen, es sei denn du kannst vom Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machen, weil es sich beim Angeklagten um einen nahen Angehörigen handelt, oder wenn du dich durch deine Aussage selbst belasten würdest.

Ansonsten: Sagst du nicht die Wahrheit, verschweigst du etwas, machst du dich selbst wegen Falschaussage strafbar

Nein, du kannst die Zeugenaussage nicht verweigern. Ausnahmen: Du bist mit den Tätern verwandt oder verschwägert. Du kannst auf einzelne Fragen die Zeugenaussage verweigern, wenn du dich damit selbst strafrechtlich belasten würdest.

Sage die Wahrheit! Wenn du lügst und es herauskommt, hast du dich wegen einer falschen Zeugenaussage strafbar gemacht.

Du MUSST hingehen und kannst aber dann nach dem die deine Personalien aufgenommen haben die aussage verweigern. Geht natürlich auch vor Gericht musst aber auch da hingehen sonnst stehen 2 Nette Herren in Blau vor deiner Türe.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?