Zeugenschaftliche Vernehmung - haben eltern das recht dabei zu sein?

3 Antworten

Wenn du minderjaehrig bist, dann haben sie das Recht, mitzukommen und ich als Mutter wuerde das auch immer tun. Die Eltern sind die gesetzlichen Vertreter und muessen daher ueber solche Sachen informiert sein. Wenn du sie nicht dabei haben willst, dann kannst du das bei der Polizei sagen und sie koennen deine Eltern dann vielleicht raus schicken.

Es geht um Dich allein und da müssen deine Eltern nicht dabei sein!

Für minderjährige Zeugen gilt folgendes: Da die Zeugnis- und Aussageverweigerungsrechte den Zeugen aus einer persönlichen Konfliktsituation befreien sollen, ist deren Ausübung grundsätzlich dem Minderjährigen vorbehalten. Entsprechend ist er über seine Rechte zu belehren. Macht er dann von seinem Verweigerungsrecht Gebrauch, darf er selbst dann nicht vernommen werden, wenn der gesetzliche Vertreter seiner Vernehmung zustimmt. Dem gesetzlichen Vertreter kommt erst dann Bedeutung für die Vernehmung des Minderjährigen zu, wenn der Minderjährige selbst der Vernehmung zustimmt, die der gesetzliche Vertreter in seinem Namen verweigert. An sich ist der in der Zustimmung liegende Rechtsverzicht des Minderjährigen seinerseits an die Einwilligung des gesetzlichen Vertreters geknüpft. Da es hier aber nicht um die Abgabe rechtsgeschäftlicher Erklärungen, sondern um die Lösung eines intrapersonalen Konflikts geht, ist das Fehlen der Einwilligung des gesetzlichen Vertreters dann unbeachtlich, wenn der Minderjährige selbst die erforderliche Reife besitzt, den ihn betreffenden Konflikt zu lösen (ebenso StJ/Schumann/Leipold § 383 Anm. I 1 b bb; Zöller/Stephan RN 4 I; AK-BGB-Münder § 1626 RN 10 und für den Strafprozeß § 52 Abs. 2 StPO).

http://ruessmann.jura.uni-sb.de/rw20/akzpo/385-4.htm

0

WICHTIG! Darf die Polizei meine Eltern informieren?

Durch die verstärkte Polizeipräsenz am Kölner Hauptbahnhof, musste ich natürlich drunter leiden. Sie haben mich durchsucht, und haben KingSize Papers und einen Crusher (Grinder) bei mir gefunden, hatte aber kein Marihuana dabei. Dann meinten sie, dass sie einen ''Bericht an meine Eltern'' schreiben, dass ich einen Grinder dabei hatte, der nach Marihuana riecht. Am Ende der Kontrolle meinten sie, sie würden vielleicht noch ein Auge zu drücken. Jetzt bin ich mir aber nicht sicher, kann die Polizei meine Eltern informieren, obwohl ich keine verbotenen Gegenstände dabei hatte? ..und ja, ich bin unter 18, kommt mir bitte nicht mit Moralpredigten :P

Danke schonmal für die Antworten :)

PS: Drogentest wurde nicht gemacht

...zur Frage

Muss man unter 18 zur Vernehmung von der Polizei?

Ich bin 16 und muss morgen eigentlich zur Vorladung von der Polizei erscheinen als Beschuldigte muss ich dahin und was passiert wenn ich nicht hingehe ?

...zur Frage

recht auf Fahrradständer?

Wir sind eine Kita und haben aussreichend Fahrradständer am Haus für alle Eltern und MitabeiterInnen stehen.

Meine Frage: Haben die MitarbeiterInnen Anspruch auf einen seperaten Abstellplatz und muss dieser sicher bzw. verschliessbar sein.

Wer kann mir dabei weiterhelfen?

Dankeschön !!!

...zur Frage

Wie kann mein Kumpel seinen Eltern beibringen, dass er ein Recht darauf hat das Betriebssystem auf seinem Laptop frei zu wählen?

Und zwar hat er sich ein Laptop mit Windows 10 von seinem eigenen Geld gekauft und auch wenn ich nicht verstehe wieso man sowas machen sollte, er will kein Windows mehr und hat sich Linux installiert.

Nun meinen seine Eltern ihm Stress zu machen, er hätte den Jugendschutz umgangen und all solche Sachen, dabei ist er voll das Computergenie (er kann sogar Programmieren) und seinen Eltern kennen sich mal so garnicht aus, die wollen ihn sogar zwingen Windows wieder zu installieren, damit sie den Jugendschutz wieder aktivieren können (zum Glück hat er ein Bootpassword und ist sicher)

Dabei ist es doch absolut seinen persönliche Endscheidung welches Betriebssystem er für sich persönlich wählt und nutzen möchte

Und letztendlich sollte das Recht doch bei dem Wissenden liegen und kennt jemand Argumente, mit denen mein Bruder und ich ihn unterstützen können, vielleicht merken seine Eltern ja was sie da für ein Blödsinn versuchen, wenn alle seine Freunde ihnen das reflektieren.

...zur Frage

Ich muss morgen zur Polizei ... habe Angst den Täter zu sehen

Heute hat mich einer von der Polizei angerufen und meint das ich um 10.00 kommen soll und den Täter ( mein iPod wurde aus der Hand gerissen und gestohlen) zu identifizieren. Ruft die Polizei bis nach Hause an und sagen das man zur Vernehmung kommen soll? Ich bin schließlich 14 Jahre alt und habe etwas Angst, falls der Täter dort ist oder hat die Polizei nur Fotos? Soll ich alleine kommen? Der Beamte sagte, ich soll nur meinen Eltern deswegen Bescheid sagen... Ich hab kein Plan was ich machen soll

...zur Frage

Aussage bei der Polizei. Was muss ich sagen?

Hallo liebe community,

Ich muss die tage zur Polizei eine Absage tätigen weil ich beschuldigt wurde mit cannabis gedealt zu haben. Dabei soll ich 1g an wen verkauft haben. Aber dem ist nicht so und zwar sollte ich nur das Geld von dieser Person abholen doch dieser hat mit seinem Betreuer dort gewartet und mich dann festgehalten und die Polizei gerufen. Nun muss ich eine Aussage halt tätigen doch ich möchte nicht die Person verraten die es an den Typen verkauft hat weil diese Person ein guter Freund von mir ist. Und ich hab auch Angst vor der Vernehmung weil ich sowas noch nie hatte und was muss ich erwarten wenn ich vorher noch nie etwas gemacht habe das heißt keine Anzeige oder sonstiges vorzuweisen habe. Was für eine Strafe kann ich erwarten? Und kann mir das Probleme mit meiner Zukunft machen? Da ich zurzeit mein Abitur mache und später studieren gehen möchte. Danke im voraus für die antworten.

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?