Zeugen Jehovas Kreiskongress (1 Tag) Program bin interessiert konnte aber nix auf jw.org finden. Wie fandet ihr ihn wie soll ich mich vorbeireiten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Daten zu den Kreiskongressen kann man nur in den lokalen Königreichssälen erfahren. Dies geht auch telefonisch, wenn man auf jw.org die Nummer des nächstgelegenen Königreissaal heraussucht und dann kurz vor bzw. nach den Zusammenkünften dort anruft.

Dazu auf https://www.jw.org/de/jehovas-zeugen/zusammenkuenfte/ auf den Button "in meiner Nähe" klicken, den nächsten Saal herausfinden und schon hat man alle Kontaktdaten

Das weiss der/die Fragesteller bessser wie alle hier....

Ist seit Beginn ihr Lieblingsthema !

1

Danke für den Stern!

0

Lass Dich einfach von Zeugen aus Deiner Umgebung einladen. Es ist unmöglich, daß die nicht wissen, wo und wann sowas stattfindet.

Das ist doch ganz simpel, oder nicht? ;)

Vorbereitung wie bei normalem Königreichsaalbesuch. Also Bibel einpacken und vielleicht noch ein Notizbuch/ Stift.

Das Programm bekommst Du vor Ort auch noch.

Aber es reicht größtenteils, wenn man zuhört und mitdenkt. Man muss doch nicht jedesmal ein Riesentheater abziehen. Es ist ne normale Zusammenkunft Gleichgesinnter. 

warehouse14

Nicht vergessen, etwas zu Trinken und zu Essen mitzubringen, da es nach einigen Stunden eine Pause gibt und es danach gestärkt weitergeht ;) 

3
@SuperSmashBro

Man kann auch die lokale Wirtschaft stärken und sich beim Bäcker ums Eck oder so versorgen... ;)

1

Ich würde dir raten dieses Jahr also 2017 zu gehen.


Der  Zustand der Organisation in Europa und in anderen
fortschrittlichen Ländern scheint gegenwärtig so angespannt zu sein, dass die Leitung das jährliche Treffen dieser Gemeinschaft für  das Jahr2017 mit dem Titel ,,GIB NICHT AUF!“betiteln ließ!



Zeugen Jehovas sind eine Gemeinschaft mit einernachweislich weltlich eher niederschwelligen Bildung, religiös dafür aber umso glänzendemHochmut, die für ihre Sache viele materielle und auch geistigeOpfer bringen.


Die Leitende Körperschaft dieser Organisation
hat in ihrer erst kurzen Geschichte in grenzenloser Selbstüberschätzung unzähliges
Leid über ihre Mitglieder gebracht, bewusst erweckte Hoffnungen tausender
Menschen zerstört und viele gutgläubige Herzen zerbrochen!


Nicht nur die zahlreichen bekannten Vorhersageverfehlungen für die
Jahre 1914, 1925 und 1975, sondern auch sämtliche Ersatzerklärungen und
künstliche Erweiterungen dieser Falschprognosenwurden bis Mitte der 90er
Jahre und teilweise sogar bis heute fortgeführt (=,,überlappende
Generationenlehre“),
um die Motivation und den Glauben in die JW.ORG der (vorallem der
jüngeren) Mitglieder nicht zum Erlöschen zu bringen.


Zahlreiche Schließungen und Veräußerungen vonVersammlungsorten und
Zweigbüros in Europa und Umland sowie der Verkauf derWeltzentrale in New
York sind eindeutige Erosionszeichen für den langsamenZerfall dieser
Organisation, den Vertrauensschwund und auch für die immer mehr
erkannte Heuchelei des weltweiten Leitungsgremiums (,,Leitende
Körperschaft/Sklave“), die ihren Mitgliedern predigt, wir leben in den Letzten
Tagen
und Harmagedon steht vor der Tür, andererseits durch die Einleitung von
voraussichtlich jahrzehntelangen (!) Rechtstreitigkeiten und den Neubau
ihrer Weltzentrale erhebliche Zweifel daran erweckt, dass die
ZJ-Leitung selbst vom nahen Ende überzeugt ist!


Die Organisation der ZJ hat sich (wirtschatlichbetrachtet) längst zu
einer Art ,,religiös-verlagliches Franchise Unternehmen“
entwickelt.Dabei werden Ortsgruppen (=Versammlungen) gegründet, die
einen entsprechenden
Saal bauen, diesen nach Fertigstellung in Eigenregie der Organisation (!)
überschreiben,
darüber hinaus als Versammlung JEDEN MONAT an diese Organisation
Spenden abführen, dafür den Namen ,,JW-ORG“/Jehovas Zeugen“ verwenden
dürfen und mit Literatur versorgt werden. Was viele einfach ZJ nicht
wissen: ALLE Versammlung müssen als Ganzes monatlich spenden. Tun sie es
nicht oder nicht in gewünschter Höhe, dann droht der jeweiligen
Versammlung die Schließung und der Verkauf des Saals! Das wissen die
normalen (meiner Meinung nach zu) gutgläubigen Verkündiger gar nicht!



Da Zeugen Jehovas dein Hauptthema sind

Erfährst du dies locker auf den dir bekannten Wegen !!

Schau dir diese beiden Videos an, dann weisst du was dich erwartet - nämlich nichts. Sondern immer die gleiche Leier. Nicht aufgeben, Harmagedon steht UNMITTELBAR bevor. Sicherheitshalber nimm ein Notfallpack mit, falls Harmagedon kommt, wenn du auf dem Kongress bist.

Und von Jesus Christus ist kaum die Rede. Ziemlich seltsam, da Jesus DER WEG; DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN IST

PS: Ist egal, ob du den Kongress 2016 oder 2017 meinst. Es ist immer das gleiche Thema. Einziger Unterschied: Es werden immer weniger getauft und die Tauffragen haben nichts mehr mit einer biblischen Taufe zu tun.

0

Was möchtest Du wissen?