Zeugen Jehovas. Die Schlacht von Harmagedon- ist die schon nah?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jesus Christus nannte nur EIN EINZIGES Zeichen für die Nähe seiner Wiederkunft:

Dann wird das Zeichen des Menschensohnes am Himmel erscheinen. Die Menschen auf der ganzen Erde werden vor Entsetzen jammern und heulen. Alle sehen dann, wie der Menschensohn in großer Macht und Herrlichkeit in den Wolken des Himmels kommt.
Matthäus 24:30 HFA
http://bible.com/73/mat.24.30.HFA

Wer versucht, andere Zeichen in die Worte Jesu hineinzulesen gleicht eher dieser Beschreibung:

Er aber erwiderte und sprach zu ihnen: Ein böses und ehebrecherisches Geschlecht begehrt ein Zeichen; aber es wird ihm kein Zeichen gegeben werden als nur das Zeichen des Propheten Jona.
Matthäus 12:39 SCH2000
http://bible.com/157/mat.12.39.SCH2000

So lange also dieses Zeichen noch nicht sichtbar ist, weiß keiner wirklich ob es in naher Zukunft oder erst später passieren wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EXInkassoMA
06.09.2016, 12:18

..... oder überhaupt jemals passierem wird. 

1
Kommentar von mulano
10.09.2016, 20:30

Lese mal die Bergpredigt u andere Bibelstellen. An den erfüllten Prophezeiungen kann man schon jetzt sagen das wir kurz vorm Ende stehen. Ich gebe der Welt noch 20-30 Jahre.

1

hi,

kimsanders,

obwohl ich denke, daß deine Frage doch etwas provakativ gemeint ist , und man sicherlich diese Frage hier bei gf schon etliche Male ausführlich beantwortet hat, möchte ich hier kurz mal einiges darstellen.

Zu den oft angeführten Terminen, z.B. 1975: sie wurden nie ausdrücklich von Seiten der Organisation der Zeugen Jehovas zu einem Harmagedon-Termin gemacht. Dafür gibt es genug ausführliche Darlegungen, die du auch unter "jw.org" finden kannst - wenn du es denn möchtest....

Es ist richtig, daß aus der Bibel hervorgeht  (was Jesus sagt(e)"Tag und Stunde kennt nur der Vater". Aber aus anderen Bibelstellen geht widerum hervor, daß man sehr wohl einen Zeitraum annehmen kann und auch annehmen soll, denn Jesus hat in vielen Gleichnissen davon gesprochen, daß seine Nachfolger "vorbereitet" sein soll(t)en. Um dieses Thema geht es im Kapitel 24 des Matthäus-Evangeliums.

Jesus sagte z.B."...zwei Frauen werden an einer Handmühle mahlen, die eine wird mitgenommen, die andere zurückgelassen werden....wacht deshalb beharrlich, weil ihr nicht wißt, an welchem Tag euer Herr kommt" (Matth.24:41,42)

Des weiteren ist davor Matthäus 24:1-14 interessant. Auch daraus kannst du deine Schlüsse ziehen. Lies das mal in deiner eigenen Bibel nach.

Dann möchte ich noch das Buch Daniel erwähnen, das ebenfalls hoch-prophetisch ist und gewisse Hinweise auch für unsere Zeit enthält. Darin wird die Abfolge der Weltmächte beschrieben. Da wir wissen, welche Weltmächte schon herrschten, können wir feststellen, daß wir jetzt bei den letzten Mächten (nämlich an den Füßen) angelangt sind. (Daniel 2:31-43)

Dann , nachdem wir uns nun zeitlich gesehen, an den Füßen befinden, kommt in dem nächsten Vers (44) zum Ausdruck: "Und in den Tagen dieser Könige wird der Gott des Himmels ein Königreich aufrichten, das nie zugrunde gerichtet wird....es wird alle diese Königreiche zermalmenund ihnen ein Ende bereiten, und selbst wird es für unabsehbare Zeit bestehen"

Wie gesagt, das sind nur einige Bibelstellen.Du kannst dir ja auch mal die Offenbarung "vornehmen". Dort gibt es auch entscheidende Hinweise!

Ziehe nun selbst deine Schlüsse und "beurteile" dann, ob  Warnungen daher  nicht nützlich sein könnten


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kimsanders
24.01.2017, 10:53

Ach juste. Es ist schon öfters bewiesen, dass mit dem "1975","1972", etc. falsche Prophezeiungen waren. Wenn Du die Bücher von Brooklyn („Ewiges Leben in der Freiheit der Söhne Gottes „Gott sei wahrhaftig“ und die Wahrheit wird Euch freimachen“) verschweigen möchtest, dann machst Du Dich selbst lächerlich. 

Die Frage die gestellt habe war jedenfalls nicht provokativ, das finde ich schon frech von Dir was Du denkst.


0
Kommentar von Moronia
07.06.2017, 00:25


Dann lies mal die Erwachet-Ausgabe vom 8. April 1969, Seite 13:


,,Was werden die 1970 Jahre bringen?" Antwort: .... im Höchstfall dauert es nur noch wenige Jahre, bis Gott das verderbte System, das jetzt die Erde bescherrscht, vernichten wird."

Über 1975 gibt es noch mehrere konkrete Aussagen, wobei die Leitende ZJ-Körperschaft in ihren Werken natürlich nur die wenigen Artikel zitiert, die bewusst relativiert wurden, für den Fall, falls 1975 doch nichts passiert, damit man den Leuten, die die zahlreichen anderen, konkreten Datierungen in ihren Schriften nicht kennen oder besitzen, suggerieren kann, das wäre alles garnicht so präzise gelehrt worden.

Nach 1975 gings aber noch weiter, wenn auch ohne konkrete Jahreszahlen, aber dennoch innerhalb des Jahrtausend.

Hier ein Beispiel: (Wachtturmjahgang 1981):


Und falls das böse System dieser Welt bis zur Jahrtausendwende bestehenbleiben würde - was aber in Anbetracht der Entwicklung der Weltverhltnisse höchst unwahrscheinlich ist - usw .......

0

Der Weltuntergang wird in etwa 4,5 Milliarden Jahren eintreten, dann wird sich die Sonne soweit ausdehnen, dass sie die Erde schluckt. 

Ob wir bis dahin durch Kriege, Umweltzerstörung, Kometen oder Pandemien sterben, weiß niemand. Da es keinen Götter oder anderen Hokuspokus gibt, der dies "prophezeit". 

Lediglich lässt sich aus empirischen Studien einiges Ableiten. So ist rein statisch gesehen ein Kometeneinschlag, sowie ein Magmaausbruch in Amerika überfällig. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kimsanders
05.09.2016, 16:14

Ist das eine befriedigende Antwort für Dich?

0

Das wissen wir nicht - und können es auch nicht wissen. Jesus hat uns diese Information aus gutem Grunde nicht hinterlassen.

P. S. Ich bin keine Zeugin Jehovas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kimsanders
05.09.2016, 15:45

Du bist keine Zeugin Jehovas? Und was hast Du in diesem Forum verloren? Und wer ist "wir?"

0

Könnte ich dir alles beantworten. Da du deine Fragen zu ZJ aber nur als Provo stellst und nicht wirklich an Antworten interessiert bist, sag' ichs dir jetzt nicht. So, das haste jetzt davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kimsanders
05.09.2016, 15:43

Köstlich Deine Kommentare apfelwerfer. Aber eine konkrete Antwort auf meine ernsthafte Frage fehlt mir immer noch. Na dann....

0

Was möchtest Du wissen?