Zettel in Muffin einbacken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich hatte vier Versuche mit so was. Drei Mal war der Zettel aufgeweicht und unleserlich (2 x mit Backpapier, 1 x mit Alufolie), ein Mal ist er beim "auspacken" zerbröselt (mit Alufolie).

Ich hab's im Endeffekt dann so gemacht, dass ich den Muffin ganz normal gebacken habe und danach einen kleinen Schnitt gemacht habe, in den ich den Zettel (in Backpapier, das Gefühl, auf Alufolie zu beißen ist echt eklig) gesteckt habe.

Am einfachsten ist es, du fügst den Zettel nachträglich zu.

einfach den fertigen, ausgekühlten Muffin seitlich aufschneiden und den Zettel einstecken, so ersparst du dir den Ärger hinterher.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Das is dasselbe Prinzip wie beim Glückskeks...aber wenn der Muffinteig zu flüssig ist könnte der Zettel sich im schlimmsten Fall zersetzen...Alufolie ist ziemlich ungesund...vll Backpapier..?

Das klappt zwar, aber ich persönlich finde nichts ekliger als auf alufolie zu beißen 

Ja also du kannst es auch in Folie packen und andere oder auch laminieren oder du schneidest ein Loch in die Mitte und dann wirst du das raus in rausholen und dann den Zettel rein und wieder drauf packen so einfach geht das .

Ne soweit ich weiss passiert da eigentlich nichts ^^

Was möchtest Du wissen?