Zerstreute Professorin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das können wir kaum beantworten. Wenn überhaupt müsstest du das sie fragen.

WAS stresst sie denn so? Gibt es dafür Gründe und wenn ja...mal ehrlich, es gibt immer eine Lösung Stress zu vermeiden! Klar kann Stress dafür der Auslöser sein, weil der Kopf einfach woanders wichtiger "gebraucht" wird. Aber ich denke, es ist auch im Sinne deiner Freundin, dass sie eben mehr Ruhe ins Leben bringt...und auch das ist immer möglich. Allerdings gibt's auch Leute, die gerne so leben... Überforderung wird vielleicht zum Herzinfarkt führen und das muss man mit Mitte 30 nicht mitgemacht haben. Mein Mann hatte bereits zwei...und auch im Alter ist das keine schöne Sache.

Dennoch, wenn auch eher abwegig, vielleicht ist es auch ein neurologisches Problem. Auch eine Nervengeschichte kann das Gefühl der Überforderung oder des Stresses auslösen...einfach mal checken lassen, um es auch ausschließen zu können.

Sie hat nicht wirklich viel Stress. Sie arbeitet halbtags und hat eine Tochter die in die Kita geht. Sie macht an dem Tag auch nicht besonders viel wenn sie diesen "Kollaps" bekommt. Sie sagt sie bekommt es täglich - mehrmals. Besonders gegen Abend.

Ich hab das Gefühl sie kann nicht so viel "ertragen" wie andere. Wie kann ich ihr nur helfen?

0

Was macht sie denn beruflich?

Sie arbeitet am Computer.

Sie sagt sie muss dann sofort allein sein und jedes weitere Geräusch bringt sie fast um den Verstand.

0

Was möchtest Du wissen?