Zerstört RTL unsere Jugend durch ihr Fernsehprogramm?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man müsste sich fragen, warum guckt "unsere Jugend" die Privatsender speziell RTL. Wahrscheinlich, weil deren Programme weniger den Bildungsanspruch in den Mittelpunkt stellen als die öffentlich-rechtlichen Sender. Nach zahlreichen Stunden Schulunterricht haben viele Jugendliche wahrscheinlich keine Lust mehr auf Bildung, sondern wollen sich nur noch unterhalten lassen.

naja, bissl polemisch die Frage.

in dem Bericht, den du beigefügt hast steht z.B.:

" Schaut man sich die Einschaltquoten der jungen Menschen an, so ist es schon traurig wie verschwindend schlecht ARD und ZDF abschneiden"

Als Alternative zum Assi TV wird dort zur Nachmittagssendezeit entweder Rosamunde Pilcher, irgendeine Telenovela oder manch "superspannende" Kochsendung angeboten.

Ist doch alles der gleiche Mist. Für mich zerstört mehr das oft fehlende Interesse der eigenen Familie oder mangelnde Zeit für die Kids unsere Jugend. Wenn ich meinen Erziehungsauftrag an die Mediengesellschaften abgebe habe ich irgend etwas grundlegend falsch gemacht.

JDeutschland 26.03.2012, 18:20

Da hast du recht. Man kann sicherlich nicht das Fernsehen dafür verantwortlich machen, dass unsere Jugend so ist wie sie ist. Es überrascht mich aber schon wenn ich in meine Klasse komme (13 Jahrgang -> gerade beim Abitur) und Leute nicht wissen, dass diese Sendungen nicht der Wahrheit entsprechen. Und bei 20-Jährigen hört der Erziehungsauftrag der Eltern ja auch mal auf. Ich finde eigentlich das ganze Fernsehen von heute miserabel, aber bei ARD und ZDF gibt es ja wenigstens noch die Nachrichten, die man sich anschauen kann. Da hörts ja bei RTL schon auf. Was die da für einen Mist berichten. Hauptsächlich eben was die DSDS-Kiddies in ihrer Villa machen. Und sowas stört mich!

0

Ist dasselbe Problem wie mit der Bildzeitung... Allerdings sehe ich die Ursache nicht bei RTL oder Bild, die bringen nur was der Zeitgeist haben will. RTL ist also Symptom nicht Ursache. Sprich: Nicht die Menschen werden dümmer, weil sie RTL schauen, die Menschen schauen RTL, weil sie dümmer werden.

...bei den digitalen ÖR Programmen sind übrigens mitunter echte Schätze dabei, ganz hoffnungslos ist Situation also noch nicht.

25 Jahre RTL ist genau so schlimm wie 1,5 Jahre Hittler.

Was möchtest Du wissen?