Zerstört regelmäßige BASS-Musik Geist und Körper?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tiefe Frequenzen und Impulse bedeuteten, bevor die Musik erfunden wurde, Gefahr. Das ist in unseren Genen einprogrammiert, und deshalb kann entsprechende Musik durchaus Stressreaktionen wie z.B. Adrenalinausschüttung hervorrufen und damit auf Dauer ungesund sein.

Wenn der Charakter der Musik zudem aggressiv ist, kann das längerfristig auch zu negativen Persönlichkeitsveränderungen führen; insbesondere bei Kindern und Jugendlichen, deren Gehirn noch leicht "formbar" ist.

Im Gegenteil. E-Bass ist für mich das schönste Instrument, dass es gibt. Nichts geht mehr durch den Körper und verschafft einem den richtigen Groove ! Natürlich ist alles immer auch eine Frage der Dosierung...

Hier als Anspieltipp "Get ready" von RARE EARTH. Basssolo ab 5:20 !

Körper eher nicht, Geist vielleicht schon wenn du nur Bass Musik hörst 24/7.

Was möchtest Du wissen?