Zerfallsreihen: erklärung?

1 Antwort

In deinem Physikbuch gibt es sicherlich eine Nuklidkarte (wenn nicht, mach mal google-Bildersuche). Hier kannst du meistens mithilfe der Farben ablesen, welchen Zerfall ein bestimmtes Isotop macht. Wenn es ein alpha-Zerfall ist, verliert das Atom zwei Protonen und zwei Neutronen. Du musst dann also gucken, welches Isotop 2 Protonen (=Ordnungszahl) weniger und ein um 4 geringeres Atomgewicht hat. Bei Beta-Zerfall verwandelt sich ein Neutron in ein Proton. Das neue Isotop hat also das gleiche Gewicht aber die nächsthöhere Ordnungszahl.

Nun ein Beispiel für eine Zerfallsreihe:

U 235 ist zum Teil ein Alphastrahler. Dabei verwandelt es sich in Th 231, einem Betastrahler. Dieser wird zu Pa 231, ein Alphastrahler. Der wird zu Ac 227, ein Betastrahler. Dieser wird zu Th 227, ein Alphastrahler, welcher wiederum zu Ra 223 wird. Es folgen mit Rn 219 und Po 215 weitere Alphastrahler, dann mit Pb 211 ein Betastrahler. Dieser wird zu Bi 211, wieder alpha. Er zerfällt zu Ti 207, einem Betastrahler. Dieser wird zu Pb 207, einem stabilen Kern, sodass die Kette beendet ist.

Was möchtest Du wissen?