Zentralverriegelung - Licht an?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das negative Folgen haben könnte, würde der Hersteller diese Option nicht anbieten. Das Licht brennt ja nicht die ganze Zeit, wenn du deinen Wagen geöffnet hast, sondern geht nach einer gewissen Zeit wieder aus. Ich hab die Funktion auch an. Da meine Garage recht dunkel ist (vor allem um die Jahreszeit), finde ich die Funktion recht angenehm.

normal nicht da es vom hersteller so vorgesehen ist

moin ,das stelle ich mir schön vor, speziell im winter als" laternenparker" ,ich öffne die tür ,das licht geht an ,ich mach den zündschlüssel rein ,drehe in um ,rrrhhh ,rrhh ,rh, tod ,batterie leer ,für noch einmal kurz licht anmachen reichte es noch ,für den anlasser nicht mehr ,.......na ja kann sein ,muß ja nicht ,by

Ja, dieses Licht belastet die Batterie . Doch wird das Licht nach 5-10sek auch wieder ausgeschaltet ... so zumindest bei meinem Auto. Somit wirds kaum zu einer leeren Batterie kommen :-) #

Weiterer Nachteil: In einem grossen Parkhaus findest Du auch Dein Auto unter all den vielen. Denn es leuchtet Dir den Weg ... Ob Du das WIRKLICH willst?!?

Das hat keine Nachteile, die Scheinwerfer sind ja auch nicht stundenlang an. Es ist ein Komfort, nennt sich "Follow you home" glaub ich, so dass man nicht im Dunkeln steht.

das follow-home ist der umgekehrte fall: du verlässt das auto, schliesst es ab und es leuchtet noch für paar sekunden.

hier ist's aber beim öffnen ...

letztendlich läuft's aber auf's gleiche hinaus. Wie Du es so schön formulierst "Komfort".

0

Was möchtest Du wissen?