Zensus 2022, was wenn niemand kommt?

3 Antworten

Wahrscheinlich ist dem Erhebungsbeauftragten etwas dazwischen gekommen.
Er wird bestimmt ein neues Terminankündigungsschreiben einwerfen.

unter der angegeben Nummer erreiche ich niemanden

War das innerhalb der angegebenen Erreichbarkeitszeiten? Wenn nicht, versuche es mal in dieser Zeit.

Eine Strafe wirst du nicht zahlen müssen. Der Erhebungsbeauftragte notiert genau, wann er den Termin angekündigt war und inwiefern er stattgefunden hat.
Selbst wenn du selbst zweimal am Termin nicht anwesend warst, bekommst du in der Regeln erstmal noch eine freundliche postalische Erinnerung vom Landratsamt.

Woher ich das weiß:Beruf – Erhebungsbeauftragter für den Zensus 2022

Wenn dir ein Termin vorgegeben wurde und zu diesem niemand bei dir erschienen ist, dann hat sich das Thema erledigt. Warum solltest du dir Gedanken über die Fehler von anderen machen?

Auch brauchst du keine Strafe zu befürchten, du hast doch keinen Fehler und nichts falsch gemacht. Du könntest eher noch Schadensersatz verlangen, weil deine Zeit für umsonst verschwendet wurde.

Ich habe schon von mehreren Opfern des Zensus gehört, wie diese massiv unter Druck gesetzt wurden und zu irgendwas verpflichtet wären. Du warst zum Termin daheim und niemand ist erschienen, also entspanne dich und genieße dein Leben.

Niemals aktiv bei solchen Behördenversäumnissen nachfragen, das ist deren Problem und sollte dich keine Minute deiner Zeit kosten. Du zahlst Steuern, das müssen die Behörden leisten und nicht noch du.

Ruf am Montag nochmal an.

Was möchtest Du wissen?