Zensur der Mathearbeit?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hängt natürlich davon ab, welche Schritte der Lehrer wählt. Aber gehen wir mal davon aus, daß du ab der Hälfte richtig 5 Punkte hast. Dann müßtest du dafür 17 Punkte erreichen und mit 33 Punkten solltest du dann 15 Punkte haben. Also sind quasi 16 Punktestufen auf 10 Punkte zu verteilen. Ich nehme mal an, daß eher bei den besseren Noten streng bewertet wird. Also

33 Punkte = 15 Punkte

32 Punkte = 14 Punkte

31 Punkte = 13 Punkte

30 Punkte = 12 punkte

29-28 P. = 11 Punkte

27-26 P. = 10 Punkte

25-24 P. = 9 Punkte

23-22 P. = 8 Punkte

21-20 P. = 7 Punkte

19-18 P. = 6 Punkte

17 Punkte = 5 Punkte

16-15 Punkte = 4 Punkte

14-12 Punkte = 3 Punkte

11-8 Punkte = 2 Punkte

7-5 Punkte = 1 Punkt

4-0 Punkte = 0 Punkte

Also vorausgesetzt, der Lehrer wählt diese Schritte, dürftest du bei 7 Punkten liegen (also 3-)

Das ist endlich mal 'ne Antwort, vielen Dank!

0

Das kommt darauf an, wie der Lehrer die Noten bestimmt/berechnet was auch immer und da kann dir niemand in diesem Forum eine passende Antwort geben, außer dein Lehrer veirrt sich zufällig hierher und sieht die Aufgabe.

Wenn dein Lehrer will kann er auch für jeden Punkt der fehlt einen Oberstufenpunkt abziehen, also 33 wären 15, 32 wären 14 usw. und dann irgendwann auf zweier oder dreierschritte wechseln, aber das ist, wie gesagt vom Lehrer abhängig.

die hälfte gibt in der regel schon ne 3-4

Was möchtest Du wissen?