Zelten beim MPS

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das legt allein der Verantstallter fest, der hat das Hausrecht (ja auch auf dem Campingplatz gibt es ein Hausrecht) und auch die Pflicht für die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes zu sorgen. Zusammen mit einer volljährigen Begleitperson solltes es kein Problem sein. Üblich ist das weder er noch du sich total betrinken darf und er sich nach 22 Uhr in deiner Nähe aufhalten muß damit du ihn kontrollieren/überwachen kannst. Natürlich darf er keinen harten Alkohol kaufen, das wird meist über Armbändchen geregelt.

Raviolii 24.07.2014, 10:22

Super, danke! Ich habe auch schon überlegt, zur vorsicht eine Einverständniserklärung seines Vatre mitzunehmen, falls die da doch nachfragen.

Trinken werden wir da nichts, da geht es eher darum in die Welt des Mittelalters schlüpfen zu können, statt wie wild zu feiern und zu trinken ^^

0

Was möchtest Du wissen?