Zellmembran exprimiert Bedeutung?

1 Antwort

Das Wort meint die Genexpression, also das ablesen des Gens und die Proteinproduktion. Das Gen ist also da, das Protein auch, und da es an der Zellmemembran sitzt ist es auch am richtigen Ort. Im Falle der Mukoviszidose Klasse III ist dieses jedoch defekt.

Klasse I wäre z.B. die fehlende expression. Das Gen wird nicht abgelesen und es etnsteht auch kein Protein.

Vorgang beim Reflex (Reflexbogen, Nervensystem)

Ich habe einmal diesen Vorgang gelernt: Die Nervenzelle wird an den Dendriten gereizt und sendet einen elektrischen Impuls durch das Axon, ein Überträgerstoff wird freigesetzt, dieser gelangt durch den synaptischen Spalt zu den Rezeptoren an der Zellmembran der Muskelfaser, die Muskelfaser zieht sich zusammen. Wann geschieht das? Ist das schon der fertige Vorgang? Und was hat das mit dem Reflexbogen (Reiz, Haut, afferenter Nerv, Rückenmark, dann Gehrin, dann wieder Rückenmark zum efferenten Nerv und dann zu den Muskel) zu tun? Und geschieht der erste Vorgang am Anfang des zweiten Vorgangs (Reflexbogen)? Wie ist das zu verstehen?

...zur Frage

Linux auf den Beamer bekommen?

Ich habe seit kurtzem Linux auf meinem PC. Gestern wollte ich dann ein Referat halten. Jatzt hat der PC aber den Beamer wie einen zweiten Bildschirm behandelt. Das Referat wurde jetzt auf nächste Woche verschoben, bis dahin sollte ich aber wissen wie man das umstellen kann.

...zur Frage

Reflexe Biologie Referat HILFE

Hallo ich muss nächste Woche ein Referat in Biologie über das Thema Reflexe halten, nur hab hab ich keine Ahnung was ich da für Unterpunkte benuzten soll. Ein Punkt hätte ich und das ist die Definition Was könnte man noch drannehmen? PS: Gehe in die 9. Klasse:)

Danke im Vorraus:D

...zur Frage

Gentechnik-Plasmide und Viren als Vektoren?

Hey,

in Bio machen wir gerade Gentechnik. Um ein Gen in eine menschliche Zelle zu transportieren benötigt man ja ein Virus als Vektor. Der Virus wird so modifiziert, dass dieser ein bestimmtes Gen in sich trägt und es durch Injektion in die Wirtszelle des Menschens übertragen werden kann.

Meine Frage ist hier ob ich es richtig verstee´he, dass das Gen in das Chromosom der Wirtszelle eingebaut wird und es sich um ein lysogener Zustand handelt, weil der Virus in der Wirtszelle in einem unaktiven Zustand befindet?

Bei den Plasmiden als Vektor habe ich die Frage wie dieses modifizierte Plasmid in die Bakterie kommt? Ist das der Vorgang der Endozytose? Und was bringt es für den Menschen wenn man eine Bakterie mit dem gewünschten Gen hat?

Ich freue mich wenn ihr mir weiterhelfen könnt ;)

...zur Frage

Wozu braucht man bei einem Gentransfer eigentlich ein Plasmid?

Hallo zusammen,

ich bereite gerade ein Referat vor und es geht u.a. um die gentechnische Herstellung von Faktor VIII. Die Idee ist, das Gen für Faktor VIII zu isolieren und in eine Hamsternierenzelle einzubringen, damit diese das Protein produziert. Nun frage ich mich aber, wozu man das Gen erst in ein Plasmid einbauen muss, bevor man es in die fremde Zelle einschleust. Kann mir das jemand beantworten?

Und nein das Referat ist nicht auf morgen, wer es später sieht kann immer noch antworten.

...zur Frage

Bin auf der Suche nach positiven "Auswirkungen" von Mutationen im Pflanzen & Menschenreich. Thema der zuhaltenden Präsentation: Evolutionsfaktor Mutation.danke?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?