Zeitweise depressionen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey, Depressionen verhindern?hm,is nicht so leicht. Und vorallem nicht ohne Hilfe. Ich habe jetzt seit ca. 5 Jahren mit Depressionen zu tun. Ich hatte sie mittlerweile 3 mal so richtig seit dem. Ich kann dir nur dringendst ratgen eine Therapie zu machen. Es ist wirklich wichtig für dich. Am besten eine Therapie bei einem Verhaltenstherapeuten. Manchmal reicht das schon aus um sich wirklich helfen lassen zu können,auch ohne Medis. Ich lebe mittlerweile auch ohne die Medis. Es geht. Aber ich gehe regelmäßig zu einer Verhaltenstherapeutin. MAn muss lernen mit sich selber besser umzugehen. Selbstbewusstsein aufbauen, sich nicht überfordern und vorallem sich nicht selber unter Druck setzen. Aber wie gesagt, alleine ist es schwierig das zu lernen. Deshalb tue dir selber den gefallen und suche dir eine/n Therpeut/in. LG dolphinjenny

Irren ist menschlich. Machten wir keine Fehler mehr, woraus sollten wir dann lernen? Niemand ist perfekt. Vergiss nicht, dass man in die Natur gehen kann, die baut immer wieder auf.

Du solltest lernen mit deine "Fehler" besser umgehen zu können. Aus Fehler lernt man und kommt man weiter. Du solltest keine Angst haben, Fehler zu machen, das gehört zum Leben...

Schwer, am besten erstmal mit deinen Eltern darüber sprechen und eine Lösung finden.

Weiß du was? Wenn das alles Depressionen wären, die überall so genannt werden, gäbe es fast nur noch Kranke. Wenn man mal nicht guter Stimmung ist - und wer kann das schon immer sein - ist das noch lange, lange keine Depression, das ist nämlich ein medizinischer Ausdruck,der oftmals einfach mißbraucht wird.

Erkenne einfach einmal für dich, daß du mal schlecht und mal gut drauf bist. So ist das im Leben. Denn nicht nach jedem Korb den man bekommt gibt es eine Depression!

ich weiß schon was depresionen sind und ich glaub nicht das es normal ist wenn man normale fehler macht gedanken an suizid oder so starke traurigkeit hat

0
@ZzZ95

Hat jemand bei dir die Diagnose "Depressionen" gestellt?

0

Depressionen entgehst du, indem du in deiner Freizeit das machst, was dir am meisten Freude bereitet. Also Sport, Freunde usw. Viel lachen, lach die Depression aus.

Das ist es eben wenn ich in den dingen die mir spaß machen fehler mache löse ich die Depressionene erst aus manchmal daurts tage, manchmal auch nur paar stunden bis ich wieder normal drauf bin.

0

du solltest aber immer in jedem fall eien fachmann zu rate ziehen , also einen Phsychologen, ehrlich um so eher du das machst um so besser....

Der braucht keinen Psychologen, der braucht nur einen echten Freund, mit dem er mal plauschen kann!

0

Was möchtest Du wissen?