Zeitweilige Depressionen ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

teste es hier:

http://nie-mehr-depressiv.de/depressionstest/?questionnaire=start

Ich denke freunde treffen, herausgehen, hobbys nachgehen wäre für dich toll.

Bei mir sind keine deutlichen Symptome erkennbar

0
@Anonymus9812

Ich habe ja nicht gesagt das ich es bin wenn du die Überschrift mal wahrnehmen würdest hättest du gewusst das ich von einer zeitweiligen depressiven Phase spreche 

0

Solche Tests sind schwachsinnig, vor allem nach erst zwei Tagen.

0
@LittleMistery

Ja ist ja positiv wenn du keine deutlichen Symtome hast.

Jetzt kannst du beruhigt wieder weitermachen

0
@lavre1

danke fürs sternchen :) und weiterhin viel kraft auf deinem Weg wünsche ich dir

0

Bloß weil man mal ein paar trübe Gedanken hat, und sich nicht wohl fühlt hat man noch keine Depressionen. Vielleicht Verstimmungen. Evtl auch hormonell bedingt.

Geh raus tanke Sonne und freu dich deines Lebens.

Das ist keine Depression.

Zwei Tage eine Depression, lächerlich.

Heute schon den ganzen Tag hibbelig, was tun?

Nun, bin auf der Arbeit und den ganzen Tag schon sehr unruhig, dauernd ein ungutes Gefühl (weiß nicht warum), zappelig und nervös. Ich hab heute auch kaum was zu tun (aber das kommt in letzter Zeit häufiger vor, das kanns also nicht wirklich sein). Was auch immer es ist, was kann ich da atm dagegen tun...(daheim wär das einfacher^^).

...zur Frage

Ich leide seit mehreren Jahren an Depressionen. Was soll ich tun?

Ich bin vor einem Monat 20 Jahre alt geworden und leide schon seit dem ich 15 bin unter Depressionen. Früher habe ich oft Gedanken gehabt mich ernsthaft aus dem Fenster zu schmeißen oder mit einem Messer meine Handgelänke aufzuschneiden. Mit den Jahren legten sich diese Gedanken, aber ich bin immer mal wieder nur am Weinen. Ich habe alle meine Hobbys aufgegeben und habe keine Lust mehr auf nichts. Ich isoliere mich in meiner Freizeit komplett. Meine Mitbewohnerin mit der ich seit einem Jahr zusammen wohne, beschwert sich das ich so drauf bin und schiebt es auf die Faulheit und sagt sie kann nichts mit mir anfangen. Ich verspüre nur noch leere in mir, nichts worauf ich strebe zu leben. Motivation habe ich auch gar keine mehr, nicht mal für die Schule und das war vor Ei paar Jahren noch ziemlich der Fall gewesen.

Auf meiner Ausbildungsstelle und in der Schule wenn ich mit Freunden und Kollegen zu tun habe, würde keiner auf die Idee kommen das ich Depressionen habe. Ich bin da meist am lächeln, aber innerlich denke ich mir nur, was für ein "tolles" Leben ich doch führe. Wozu braucht man das.

Ich weiß nicht was ich machen soll. Sogar wenn Männer sich für mich interessieren, bin ich sehr passiv. Obwohl ich mich für den einen oder anderen auch interessiere, denke ich mir nur wow nur noch mehr Arbeit und Probleme die auf mich zu kommen werden, wenn daraus eine Beziehung werden könnte. Und ziehe mich dann auch komplett zurück.

Ich bin komplett verzweifelt und will was ändern. Aber wie?

...zur Frage

ist es ungesund mit licht und leiser musik zu schlafen?

Ich bin 19w, ohne licht und ohne geräuch bin ich nachts sehr angespannt und innerlich unruhig, ich habe angst irgendwie. Nachts denke ich immer automatisch an irgendwelche horrorsachen..

...zur Frage

Hochbegabt und Depressionen

Hi,

ich vermute schon seit längerer Zeit das ich (14) hochbegabt bin. Ich will meinen Eltern davon nichts erzählen, weil ich denke, dass sie mich auslachen oder ähnliches. Langsam aber habe ich einen solchen psychischen Druck und leide unter Depressionen welche ich nach außen zwar nicht zeige aber innerlich sind sie da. Ich weiß nicht ob ich das weiter so aushalte. Was soll ich tun? Bitte gibt mir euren Rat.

Danke!

...zur Frage

Extreme reiz und kränkbarkeit?

Ich leide seit Jahren unter Depressionen (nehme antidepressiva) und ich komme mit diesem gefühl der ungerechtigkeit nicht zurecht.
Ich war eine zeit lang extrem devot und habe mich selbst erniedrigt. Ich habe einfach dieses gefühl bei jeder kleinigkeit gekränkt zu werden, sodass ich innerlich erstarre und teilweise Gewaltgedanken bekomme.
Vorallem wenn ich mich innerlich leer fühle wegen den depressionen und dann in gedanken versinke und an situationen denke wo ich mich ungerecht behandet gefühlt habe bekomm ich das verlangen ein messer zu nehmen zu denjenigen die verantwortich sind nachhause zu fahren und sie umzubringen.

Was kann ich gegen diese extreme wut tun? Es geht seit Jahren so. Gibt es Tipps wie man denken kann damit es einen beruhigt und wie man z.B verzeihen kann ohne dass man sich angegriffen fühlt.

...zur Frage

Suizidgedanken, obwohl ich es nicht will?

Hallo, ich denke seit letzter Zeit öfter über Selbstmord nach, will es aber eigentlich nicht machen. Ich weiß auch nicht wieso ich darüber denke aber ich habe halt mal darüber gelesen, dass man bei Depressionen auch an Suizid denkt und seitdem denke ich auch daran. Hab auch irgendwie Angst davor und will es nicht tun. Bei anderen Sachen ist das irgendwie auch so, dass wenn ich lese, dass bei irgendeiner Krankheit dieses oder jenes Symptom auftreten könnte achte ich halt darauf und denke drüber nach.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?