Zeitvertreib in der klinik?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bist Du nicht erst vor kurzem aus der Klinik entlassen worden? Das Ziel einer Therapie besteht doch nicht in erster Linie darin, Dich zum essen zu zwingen, sondern die falsche Wahrnehmung (dass Du Dich zu fett fühlst) zu beseitigen. Dafür wären eigentlich täglich mehrere Stunden Psychotherapie erforderlich, die anderen Stunden Schule. Da könnte es doch maximal am Wochenende langweilig werden.

nature1 30.08.2015, 16:45

Bin mit dem gewicht zu niedrig, um zur klinik-schule zu gehen :( darf man hier erst ab der 3 perzentile und dann auch nur paar stunden...bin jetzt schon fast eine woche hier und habe null therapie bekommen, weiß noch nicht mal wer diesmal mein therapeut ist...aber das gibts hier aber nicht sehr oft und wenig professionell, letztes mal habe ich mich unverstanden gefühlt :(...hilfreich ist das hier auf alle fälle nicht, eigentlich hab ich eher das gefühl ich werde hier nur kränker, man macht hier gar nichts und da bleibt viel zeit zum nachdenken und diese nutzt die anorexia dann vollständig aus, nur das ich halt wieder mit zwang zunehme ist wohl gut, danach werden mich meine eltern wohl kontrollieren, also bin ich wohl das letzte mal hier, aber phychisch wird es mir nicht besser gehen :(

0
Coza0310 30.08.2015, 17:09
@nature1

Es ist nicht leicht, gegen die Wahrnehmungsstörung anzukommen. Eigentlich erreicht man das meist nur, indem Du die Anorexie begreifst und es Dir gelingt, mit Deinem Willen gegen die falschen Gefühle anzukommen. Dafür ist eine gewisse geistige und sportliche Fitness erforderlich. Wenn Du über Konzentrationsstörungen schon beim einfachen Lesen schreibst, dann ist das nicht gut.

0

Wie wäre es deine Gedanken aufzuschreiben und zu zeichnen. Einfach das rauslassen was du fühlst. Oder denk darüber nach wie du deine Zeit nach dem Aufenthalt in der Klinik gestalten könntest. Zum Beispiel welche Ziele du hast,die nichts mit Gewicht verlieren zu tun haben oder mit dem Thema. Zum Beispiel sozialen engagieren,Baby Sitten,.. oder welche Ausbildung du machen willst. Baue Selbstbewusstsein auf oder lerne deine anderen Seiten kennen. Du kannst sicher noch mehr,als Gewicht verlieren.

Kartenspiele spielen, rauchen (in der Klinik war ich kettenraucher, hab aber danach sofort wieder aufgehört :D), mit anderen Leuten quatschen, Frisuren machen bzw üben, zeichnen, Nägel machen. Alles gute :)

Nichts, abwarten bis man wieder Zuhause ist. Da kann man nich besonders viel machen.. Hab mich dort auch zu tode gelangweilt.

Flaschendrehen oder WWOP mit deinen Freunden dort :D

Was möchtest Du wissen?