Zeitungsartikel Erfindung des Buchdrucks

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gegenfrage: Wie wäre es, wenn du als Grundlage für den Zeitungsartikel einen Fachmann in Sachen Buchdruck und Buchbinderei interviewst? Während des Interviews kannst das nötige Fachwissen einholen und bekommst auch bestimmt die eine oder andere Idee bzw. Inspiration für eine treffende Schlagzeile. Fachmänner (oder -frauen) in dem Bereich Drucksachen gibt es viele, im Hamburger Raum könnte man die ACP GmbH, http://www.aktuell-cp.de/unternehmen , ansprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey.

Also ich denke mal, du meinst damit Joahnnes Gutenberg? Zuerst würde ich die vorschlagen, dich ein bisschen im Internet zu informieren über ihn. Es gibt da wirklich gute Seiten, wo das auch (ziemlich kurz gefasst) steht.

http://www.dieterwunderlich.de/Gutenberg_buchdruck.htm

Ansonsten kannst du dir ja (so dumm das auch klingt) eine Zeitung holen und in etwa schauen, wie diese Artikel aufgebaut sind, da man zum Beispiel nicht alle Wörter benutzen darf und so.

Zu der Überschrift würde ich etwas kurzen empfehlen, was aber dennoch den Inhalt ein wenig zusammenfasst und Spannung erregt, ein genaues Beispiel solltest du dir aber selber ausdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer mehr können lesen.

Die meisten Zeitungsartikel beginnen mit Immer mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?