Zeitungaustragen 400 Zeitungen in der Woche.....

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist Ausbeuterei. Wenn du die in ein paar Hochhäusern verteilen kannst, bist du in 1 Stunde fertig -> dann kann man über 10,- Euro diskutieren (obwohl auch das nicht viel ist). Aber wenn du ein Quartier voller Einfamilienhäuser hast, gibt das einen Stundenlohn von ein paar Cent -> das müsste eine Anzeige wegen Ausbeutung geben! 10,- Euro bekommst du definitiv schneller und einfacher (Kinderhüten, Nachhilfe, dem alten Auto den Rasen mähen oder einkaufen oder Auto putzen, usw. usw.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wecolo
17.10.2012, 12:03

ich hab ca in meinem Quartier ca.7 Hochhäuser wo ca. im einem hochhaus 9 bis 11 Familien leben und sonst sind alles Häuser -.-

0

Das ist relativ ok bis etwas zu wenig, denn es kommt sehr darauf an von welchem Verlag die Zeitungen sind und wie viel Werbung sie enthalten. Also ich hab da sauch mal gemacht mit ca. 600 Zeitungen und habe dafür so ca. 80- machnchmal sogar 120 € bekommen, aber wie gesagt es kommt auf den Herausgeber an. Ich habe dann gewechselt auf ein anderes Gebiet wo ich dann nur noch ca. 100-200 Zeitungen austeilen musste und habe dann dafür so um die 30-40 € bekommen. Aber es kann auch immer entscheidend sein wie groß das zu austeilende Gebiet ist... Also mach dir kein Kopf, immerhien sind es 40 € mehr im Monat :)

Ps.: außerdem kannst du auch immer noch kündigen und wechseln oder probier es doch mal mit anderen kleinen Tätigkeiten aus Lg Lilalu393

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich trage jede Woche 300 zeitungen aus, brauche ca 1,5 stunden und bekomme 45 Euro im Monat. Also denke ich müsstest du eigentlich mehr Geld bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich trage zwar keine Zeitungen aus aber für 400 Zeitungen pro Woche ist das eindeutig zu wenig. Kennst du keinem der auch austrägt ? frag doch mal nach. Sonst würde ich einfach mal bei anderen Zeitungen nachfragen was die so bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange bist du denn für die 400 Zeitungen unterwegs? Wenn es nur eine Stunde ist, wäre es ein Stundenlohn von 10 €, was dann eigentlich in Ordnung ist...allerdings kommt mir 40 € etwas wenig vor..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wecolo
17.10.2012, 11:56

als ich es zum ersten mal gemacht habe war ich 3 std. unterwegs -.-

0

Was sind das für Zeitungen? Ich bekam für 400, Zeitungen etwa 200,--

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wecolo
17.10.2012, 11:57

wassss... davon kann ich nur träumen :D kostenlose zeitungen

0

Wenn du in deinem Zustellbezirk Häuser mit vielen Briefkästen hast (Hochhaus, zB), dann isses ok, aber bei Einfamilienhäusern wäre das doch arg wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?