Zeitung schreibt falsches über mich

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hmmmmmm Naja... Es ist auch wenn es ein entschiedenes Detail ist wohl nur ein kleines Detail. Verstehst du es schadet nicht deinem Ruf so als würden sie behaupten das du den Unfall beispielsweise verursacht hast nur gegen so was könntest du Vorgehen sprich die Redaktion anschreiben und eine Änderung anfordern oder die Polizei fragen wer die Informationen falsch weiter geleitet hat aber da es bei dir nur ein kleines Detail ist was deinem Ruf nicht schadet wirst du keine Chance haben da sie es nur als Kleinigkeit abtun würden:/ LG und ich hoffe du hast keine körperlichen Verletzungen davon getragen? Und auch sonst keiner beim Unfall?

mikey91 19.10.2014, 03:07

Also verletzt wurde keiner schwer .das ist das wichtigste.selbst der verunfallte vor mir konnte nicht bremsen und schoss wieder quasi zurück auf mich zu

0

*Nix. * Du konntest doch nicht mehr rechtzeitig bremsen und bist in das Auto rein gekracht das nach links geschleudert war. Hättest du rechtzeitig bremsen können, hättest du doch schon gar nicht ausweichen müssen.

Schreibe den Redakteur an und schicke ihm eine Kopie des Polizeiberichtes. Dann bitte ihn um eine Korrektur bzw. Richtigstellung.

Aber ist das wirklich so wichtig? Die Sache ist bei fast allen Menschen doch schon heute vergessen. Vermutlich bist Du der Einzige, der diesen noch liest oder dem er noch wichtig ist.

Wenn dein Name nicht erwähnt wurde - und das wurde er doch wohl mit Sicherheit nicht: Wen juckt das?

Eine eventuell von dir geschriebene Gegendarstellung wird auch niemanden interessieren.

Gruß, earnest

Was möchtest Du wissen?