Zeitung austragen, werde ich verarscht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt zum Teil darauf an was du verteilt, bzw für wen und wieviel du verteilst. Manche Prospekthersteller zahlen mehr als andere. Hast du ein großes Gebiet, kanns sein das du mehr bekommst. Bei einem kleinen, weniger usw :0 20-30€ jeden Mittwoch oder im Monat?

3

Ich teile fast das halbe Dorf aus. Die Zeitung heißt "Jülicher Mittwoch" Jeden Monat :-/

0
26
@Xotyso

Für jeden Monat find ichs tatsächlich etwas wenig. Da kriegt man meist für Werbeprospekte wie Aldi, Edeka usw mehr.

0

Du wirst ganz klar verarscht weil ein Kumpel von mir macht 250 mittwochszeitungen und kriegt 80-110 euro

Ich bekomm in meinem Freizeitjob 5€ die Stunde also denke ich du bist ganz gut bedient.

Welchen Job als Haupt- bzw. Nebenjob angeben?

Hallo,

ich bin 18 Jahre alt, Schüler und habe zur zweit zwei Jobs. Seit einem Monat verteile ich Zeitung und verdiene damit im Monat 336 €. Ich zahle dort lediglich eine Lohnsteuer von 2 % (Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag). Seit kurzem arbeite ich nun auch bei einer Catering-Firma mit 9 € Stundenlohn. Da es sich dabei scheinbar nicht um einen 450 €-Job handelt, so die Personalchefin, wird die Abrechnung nach Steuerklasse vorgenommen. In dem Personalfragebogen für die Catering-Firma muss ich nun angeben, ob dieser mein Hauptjob und Nebejob ist. Sofern das mein Nebenjob sein sollte, bekäme ich Steuerklasse 6 - wenn nicht, dann Steuerklasse 1 - 5. Nun weiß ich nicht, was ich angeben soll. Wonach definiert sich eine Hauptbeschäftigung? Wenn ich also die Catering-Firma als meine Hauptgeschäftigung angebe, so bekäme ich eine niedrigere Steuerklasse und müsste weniger Agaben zahlen? Immerhin zahle ich bei meinem eigentlichen Zeitungs(haupt)job auch nichts. Wenn ich nun angebe, dass die Catering-Firma mein Nebenjob sei, dann müsste ich viel mehr Abgaben zahlen, richtig?

Zudem weiß ich nie, wie viel ich verdiene mit meinem Catering-Job, weil es eine Abrufarbeit ist. Ich kann selbst bestimmen, wann ich arbeiten möchte und wie oft im Monat (sobald wir Arbeit geboten wird), also kann es mal mehr und manchmal weniger sein. Wie soll ich nun vorgehen? Inwiefern habe ich Einfluss auf die Steuerklassen?

Schönen Feiertag!

...zur Frage

Wie viel verdiene ich beim zeitung austragen wenn ich ca 300 Zeitungen pro Woche austrage Ist dann Samstag?

...zur Frage

Zeitung austragen: genug geld?

Hallo, Ich habe eine stelle gefunden, bei der ich 335 Zeitungen an Einzelhäuser verteilen soll. Die Die Strecke ist ca. 3Km. Je nach Umfang der Zeitungen verdiene ich pro tag 8-15€. Meine Frage ist jetzt ob dies angemessen ist.

...zur Frage

Ferienjob mit Sozialhilfe?

Hallo,

Ich würde in den Ferien gerne einen Ferienjob machen. Soweit so gut. Meine beiden Elternteile arbeiten, aber verdienen nicht genug und beziehen noch Geld vom Arbeitsamt. Meine Schwester (17) macht eine Ausbildung und Ich (16) gehe noch zur Schule. Ich verteile nebenbei Zeitung (50-80€). Ich weiß, dass ich einen Freibetrag von 100€ habe. Nur was ist mit dem Geld das ich z.B. bei einem 4 Wöchigen Ferienjob verdiene? Habe gehört, dass das Geld bei bis zu 1200€ Anrechnungsfrei ist, stimmt das? Meine Eltern bekommen KEIN Arbeitslosengeld!

Danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Zeitung austragen, wie Eltern überreden?

Hallo. :) Also als erstes: Ich bin 13 Jahre alt und da ich kein Taschengeld bekomme, habe ich mir überlegt, selber Geld durch Zeitung austragen zu verdienen. Ich gehe auf das Gymnasium und sitze oft eine Stunde lang an den Hausaufgaben und lernen kommt ja auch noch dazu... doch meistens weiß ich danach nie genau, was ich tun soll und liege dann meistens faul auf meinem Bett rum. Deswegen wäre Zeitung austragen auch perfekt, immerhin bewege ich mich dabei, verdiene noch Geld, bin an der frischen Luft... aber das Problem ist, dass ich nicht weiß, ob es mir meine Mutter erlauben wird. Meine Schwester hat auch mal meine Mutter gefragt, ob sie das vielleicht machen könnte und sie haben oft diskutiert. Schließlich hat meine Schwester doch nie angefangen Zeitung auszutragen und das wäre vielleicht ein Grund, dass sie Nein sagen wird. Außerdem hat mein Cousin auch angefangen Zeitung auszutragen, hat aber danach schnell aufgehört, da er es nur auf das Geld abgesehen hatte und nicht wusste, wie viel Arbeit dahinter steckt. Ich bin mir aber dessen bewusst und meine Eltern wissen, dass ich sehr zuverlässig bin. Trotzdem habe ich Angst, dass sie Nein sagen werden oder meine Schwester dann sagt, dass sie es gemein findet, dass ich darf und sie nicht und sich meine Eltern dann doch umentscheiden... Habt ihr Erfahrung damit? Oder vielleicht ein paar Tipps für mich? Ich habe wirklich ein wenig Angst sie zu fragen... :( Freue mich über jede Antwort!

...zur Frage

Verdienst beim Zeitungen austragen?

Was verdient man im Durchschnitt so beim zeitungen austragen PRO MONAT?

Oder:

  1. Frage : Wieviele Zeitungen trägt man am tag so aus?/ Wieviele darf ich austragen?

  2. Frage : Was bekommt man ungefähr pro zeitung??

  3. Frage : Kann ich mir aussuchen ob ich jeden Tag mache oder Jede woche??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?