Zeitstrahl - alt und jungsteinzeit ausrechen?

4 Antworten

Du machst einen typischen Anfängerfehler. "Altsteinzeit" und auch "Bronzezeit" und "Eisenzeit" sind keine Zeiteinheiten, die man in Jahren berechenen kann. Erstens,weil die Übergänge fließend sind, zweitens, weil es nämlich keine gologischen und somit wissenschaftlich messbaren Kulturstufen sind. Und diese Kulturstufen sind in allen möglichen Gegenden auf der Welt zu anderen Zeiten erreicht worden, manche Kulturen in abgelegenen Gegenden leben ja noch heute in der Steinzeit. 

In Mitteleuropa beginnt die Jungsteinzeit erst etwa um 5000 vor Christus, aber auch nicht überall gleichzeitig, als die Menschen dort begannen, sesshaft zu werden und Ackerbau und Viehzucht zu betreiben. In Mesopotamien waren die Menschen bereits 11.500 vor Christus zumindest saisonal sesshaft und haben diese Kulturstufe bereits sehr viel früher erreicht als bei uns.

Nochmal zur Abgrenzung: "Steinzeit" etc. sind Begriffe aus der Kulturgeschichte, "Antike", "Mittelalter" und "Neuzeit" Begriffe aus der historischen Forschung und "Eiszeit" oder auch "Kreidezeit" aus der Geologie. Die Begriffe schmeißen Laien gerne in einen Topf, sie haben aber nichts miteinander zu tun.

Dein Strahl ist 2m lang und du möchtest (laut deinem Kommentar) 2,5 Mio v. Chr. bis 2017 n. Chr. berechnen. Das heißt, dieser Zeitraum beträgt 2,502017 Mio. Jahre (rechne lieber bis 2000 n. Chr. also 2,502 Mio.). Das heißt, dass ein Meter ca. 1,25 Mio. Jahre darstellt. Das teilst du dann immer wieder (also 50cm sind 0,625 Mio. Jahre usw.). So kommst du ungefähr zum Ziel.

Alles etwas krumm, da du 2,7 Millionen Jahre mit 2 Metern darstellen willst. 2 Meter sind 2000 cm. Teile 2,7 Millionen durch 2000, dann weißt du für wieviel Jahre ein cm auf dem Zeitstrahl steht.

2 Meter bestehen aus 200 Zentimetern ^^

1
@AgentZero38

Ups, eine 0 zu viel. Aber der Rechenansatz stimmt. Nur dann halt mit 200 statt mit 2000 :/

1
@HerrDegen

Soll dieser Zeitstrahl eigentlich nur die Länge der Altsteinzeit im Verhältnis zu Jungsteinzeit/Antike/Mittelalter/Neuzeit verdeutlichen? Wenn da noch mehr Informationen reinsollen, ist es kein guter Maßstab.

1

Lehramt Gymnasium oder Haupt/Realschule? Kann man von Gymnasium Lehramt zu Haupt/Realschullehramt wechseln?

Hallo,

Ich habe zwei Zusagen brommen für die Fächerkombination Mathematik und Geschichte, einmal für Gymnasien und einmal für Haupt/Realschule. Ich wohne in Stuttgart (BW) und würde hier im Umkreis auch studieren.

Das Mathematik in der Oberstufe hat mir wirklich Spaß gemacht. Jedoch finde ich Gymnasium sehr sachlich und Haupt/Real Schüler bezogener. Auch das Gehalt spielt eine kleine Rolle mit. Ich bin mir einfach unschlüssig was ich studieren soll.

Gibt es denn die Möglichkeit für beides zu studieren oder beispielsweise Gymnasium Lehramt anzufangen und wenn ich merk dass es doch nichts für mich ist dann noch ohne Probleme zu Haupt/Real an eine PH wechseln? Kann ich mit einem abgeschlossenen GymnasiumlehramtStudium auch an einer Realschule unterrichten?

Danke für eure Antworten im vorab :)

...zur Frage

Studium Lehramt - wie lange?

Aloha, ich studiere Geschichte und Mathe in Niedersachsen auf Lehramt und meine Frage: Wie lange wird dies ca. dauern? Was sind eure Erfahrungen, solltet ihr ebenfalls auf Lehramt studieren bzw. studiert haben?

...zur Frage

Welche Abi- Vorbereitungsbücher sind gut?

Hallo.. welche abi Vorbereitungsbücher würdet ihr mir empfehlen? ES gibt ja viele verschiedene Verlage wie STARK. Bin jetzt im letzten Jahr.. Meine Prüfungen sind in : MATHE GESCHICHTE FRANZÖSISCH UND DEUTSCH

...zur Frage

Winkel Berechnung bei der Cheops Pyramide?

Ich brauche die Hilfe eines Profis der sich mit den alten Ägyptern und der Cheops Pyramide gut auskennt
Und zwar hab ich folgendes Problem : ich weiß mittlerweile das die Ägypter die Cheops Pyramide mit einem Neigungswinkel von 51° erbaut haben
Ich hab also nun nachgeschaut wie die die Winkel ausgerechnet haben bzw. Ihre Steine immer auf den gleichen Winkel brachten und bin auf ein Bild gestoßen
Hier steht das die keine Winkel sondern die sogenannten „seked“ hatten...  
Also 1 Elle = 5.5 Seked
Das hab ich auch alles verstanden
Aber jetzt steht hier auch noch etwas von 7x2=14 und 5.5x2=11
Verhältnis =14:11
Woher kommt diese 7 und wieso haben die alles mal 2 gerechnet ?
Hoffe auf eine schnelle Antwort denn ich brauche das für eine Präsentation die ich übermorgen halten muss :D
Und ich hatte zwar genug Zeit aber bin erst jetzt darauf gestoßen , und das nicht weil ich zu faul war sondern weil ich es einfach nicht gefunden habe
Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?