Zeitspanne in Excel In Dezimalzahl umsetzen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alles was mit Zeit oder Datum zu tun hat ist im Hintergrund eine Zahl. Das Datum sind die Tage seit 1.1.1900 (irgendwas um die 40.000) und der Nachkommateil sind die Stunden. Also 0,5 wäre dann 12 Uhr. Deshalb kann man z.B. von der Endezeit die Anfangszeit abziehen. Brauche ich dann Stunden multiplizier ich mit 24. Brauche ich Minuten multipliziere ich mit 24*60. Etc.

Unter Zellenformat - Benutzdefiniert, dann gibst du folgendes ein: hh:mm. So erscheint dann zumindest schon mal 9:30. Du kannst über das benutzdefinierte Format noch das automatische Std. anfügen, indem du das anfügst. (hh:mm "Std")

Hoffe das ist eine hilfreiche Lösung für dich. Dass die Std. in 9,5 dastehen, da könntest du höchstens mal rumprobieren mit "h:m" oder der Art. Aber wie gesagt über das benutzdefinierte Format lässt sich vieles machen.

Mein problem ist wenn ich die 20.00Uhr (Minus) 10.30 Uhr rechne bekomme ich ja den wert 9,7

Soweit so gut, jedoch brauche ich jetzt eine Möglich diese 9,7 in 9,5 Umzurechnen ..

Oder gibt es einen einfachereren weg ?? 2 Zeiten(von bis) miteinander zu vergleichen ?? und daraus die Dezimale stundenanzahl errechnen ??

0
@JohnHatfield

Wie du auf die 9,7 kommst würde mich mal interessieren. Was genau hast du da formatiert? Habe eben selbst mal rumprobiert, aber ich komme nicht auf deine 9,7. Irgendwas stimmt bei der Formatierung der Zellen nicht.

Wie gesagt, die einfachste Lösung wäre m.E. nach das benutzdefinierte Format.

0
@Fugitive

Bsp: =20,00 - 10,30 =9,7

mir fällt auf das das doof is

Hab jetzt die zeiten formatiert,

Habe 9:30 raus .. Also neun Stunden und 30 minuten ..

Das sind 9,5 Stunden aber wie rechne ich das in excel um ???

0
@JohnHatfield

Wenn du das Komma als Trennzeichen setzt, kann das auch net gehen, weil Excel es als Zahl sieht. Daran hats gelegen. Bei Uhrzeiten erkennt das Excel nur, wenn du den Doppelpunkt sazwischen setzt. Dann klappts mit der Rechnung.

Die Umrechnung von 9:30 in 9,5, also Industriestunden geht auch irgendwie. Habe eben über Funktionen was gesucht, aber nix gefunden. Aber es gibt irgendwie eine Möglichkeit, nur finde ich leider grade nix. Versuchs zur Not mal mit Schlagworten "Umrechnung Stunden in Industriestunden in Excel" über Google. Vielleicht findest du da ja einen Hinweis. Sorry, aber ich finde so spät echt keinen möglichen Anhaltspunkt mehr. Vielleicht fällt mir ja morgen abend was ein. Wenn lasse ich es dich wissen.

0
@Fugitive

Habs gefunden --> Stunden *24 Und das in eine Dezimalzahl !!

Trotzdem vielen Dank :D

0

Du musst in C3 10 Doppelpunkt 30 eingeben und in D3 genau so. Die Formel in E lautet =D3-C3.

Die Spalte D muss du als Uhrzeit formatieren. Dann bekommst du 9:5 heraus.

Wenn du über 00 Uhr arbeiten solltest, so brauchst du folgende Formel

=(STUNDE(D3-C3)*60+MINUTE (D3-C3))/60

Was möchtest Du wissen?