Zeitsoldat Bundeswehr - direkter Einstieg?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du dir auch die Laufbahn eines Feldwebels/Bootsmann angeguckt? Die stünde dir mit MR und Beruf auch offen.

Es gibt immer feste Einstellungstermine, die sich nach der jeweiligen Grundausbildung richten. Das ist bei Offizieren 1 mal im Jahr, bei Feldwebeln/Uffzen könnte das auch jedes Quartal sein, weiß ich aber nicht genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaill
09.02.2016, 16:29

Also welche Laufbahnen zur Verfügung stehen weiß ich soweit. Ich habe aber nächste Woche einen Beratungstermin und möchte eben dort dann das richtige für mich finden.

Nun wollte ich nur wissen, welche Einstellungstermine es gibt. Aber gut das erfahre ich dann spätestens beim Beratungstermin

1
Kommentar von rav3ry
09.02.2016, 19:08

Auch Offizier steht ihm (theo) offen

0

Zu jedem 1. vom neuen Quartal wenn du jetzt zum ersten mal zum Berater gehst wird das aber sicher noch mind. 2-3 Monate dauern bis du dann in das Karrierecenter zum einstellungstest kommst.

Sobald du da bist kannst du eigentlich recht schnell einsteigen wenn denn Kontigente (in uffz laufbahn bestimmt) vorhanden sind und du die voraussetzung erfüllst.

Ich schätze mal du hast recht gute chancen wenn du schon eine Ausbildung hast steigst dann direkt auch als Stabsunteroffizier / Obermaat ein.

Viel glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du in den Truppendienst gehen möchtest musst du eine Grundausbildung machen. Diese Beginnen alle drei Monate.

zum: 01. Januar, 01. April, 01. Juli, 01. Oktober,

Sprich zu einen dieser Zeiten wäre dein Einstieg in die Bundeswehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

dein kompetenter Ansprechpartner wäre in dem Fall wohl eher das

Karrierecenter der Bundeswehr!

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?