Zeitschaltuhr Garagen

2 Antworten

wie wird denn der allgemeinstrom abgerechnet? ich als mieter mit normaler garagennutzung (also bei dunkelheit licht an) würde mich beschweren wenn da jemand plötzlich so stromfresser laufen lassen würde die ich mit bezahlen müsste.

Wende dich erst mal an den Vermieter und unterrichte ihn davon, auch dass du nicht einsiehst, für die anderen Mieter mit zu bezahlen. Dann kläre das mit dem Vermieter, was er da macht. Zur Not müssen die einzelnen Garagen eigene Zähler bekommen.

Nebenbei: die dürfen gar nicht, ohne Erlaubnis des Vermieters, einfach die Schlösser tauschen....

MUSS der Mieter das Treppenhaus putzen, wenn der Vermieter bauarbeiten in einer leerstehenden Wohnung durchführen lässt?

...zur Frage

Stromzuführung trotz Zeitschaltuhr auf "Off"?

Hallo.

Ich habe einen 50Watt LED-Baustrahler mit einer digitalen Zeitschaltuhr verbunden. Dieser Baustrahler "strahlt" eigentlich nur dann, wenn sich der Stecker in der Dose befindet. Befindet er sich nicht in der Steckdose, so ist er komplett aus.

Nun wurde der Baustrahler wie oben beschrieben in eine digitale Zeitschaltuhr gesteckt und die LEDs "glimmen", obwohl die Zeitschaltuhr auf "Aus" geschaltet ist. (Auch dann, wenn sich der Strahler für bspw. 9 Stunden nicht in Benutzung befand.)

Wie ist das möglich? Schadet dies einem der beiden Geräte? Wird dadurch die Nutzungszeit der LEDs verringert? Wieviel Watt verbraucht der Baustrahler dadurch, wenn die Zeitschaltuhr auf "Aus" geschaltet ist? Sollte ich mir um irgendetwas Gedanken machen? (z.Bsp. Brandgefahr?)

Danke und Gruß.

...zur Frage

Vermieter gibt Garagenschlüssel an dritte Person, ist das zulässig?

Ich habe die rechte Seite einer offenen Doppelgarage gemietet, zum Garagenhof führt eine Toreinfahrt die ebenfalls ein Garagentor hat. Die Schließzylinder der Garagentore sind alle identisch, das heißt, ich habe einen Schlüssel der auf alle drei Tore passt. Und nun zur eigentlichen Frage: Darf mein Vermieter einem anderen Mieter im Haus einen Schlüssel aushändigen, damit dieser das Tor der Toreinfahrt öffnen kann um evtl. den Garagenhof zu nutzen (der andere Mieter ist nicht Mieter einer Garage), was bedeuten würde, das er auch Zugang zu meiner Garage hat?

...zur Frage

Zeitschaltuhr anschließen aber wie?

Hey Leute,

ich habe vor eine Zeitschaltuhr einzubauen diese soll eine ganze sicherung (B16) schalten wie soll ich es allerdings anschließen ?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was muss ich beachten beim Bau eines Garagenhofes?

Hallo liebe Com, in meiner Stadt wird ein Stück Bauland verkauft. Nun habe ich mir mal so überlegt das es sich als Garagenhof eigenen würde. Also da passen ca 40 Garagen drauf die ich dann gerne vermieten würde (sie werden nach und nach gebauet, soviel Geld habe ich dann doch nich auf der hohen Kante)

Jetzt zu meiner Frage, was müßte ich den bei dem Bau beachten (finde bei goole nichts passendes). Feuerwehr zufahrt muss vorhandenn und groß genu sein, das wäre es. Abwassersysstem also am abwassr angeschloßen damit bei Regen icht die Garagen volllaufen. Aber das wäre es schon mit meinen Ideen. Kann mir jemand helfen?? Ich danke schon mal

...zur Frage

Darf ich auf dem Garagenhof parken?

Hallo, unser Vermieter hat vor ca einem Jahr ein Objekt gekauft, welches drei Hauseingänge hat, diese Häuser wie auch zwei Häuser vom anderen Obkjekt welchem einem anderen Herrn gehört, umschließen einen Garagenhof, dieser garagenhof gehört zu den ganzen Häusern und wird somit geteilt. Da unser Vermieter die drei Häuser Grundsaniert und daher die Garagen so wie die Stellplätze, die zu den Häusern gehören mit Arbeitsmaterial belegt hat, können wir auf Grund des Parkmöglichkeitsmangels auf unserer Straße solange vor den Garagen und Stellplätzen unserem Vermieters Parken. Sobald die Garagen und Stellplätze frei sind, werden diese uns Mietern zugeteilt bis auf die, die dem anderen Vermeiter gehören ( diese sind schon alle vergeben). Das Problem ist, dass jetzt wo wir Meitern aus den drei Hauseingänge unseres Vermieters auf dem Garagenhof parken, beschwären sich die anderen Meitern aus den anderen häusern und behaupten, solange wir kein Geld für die Garagen oder Stellplätze zahlen, dürften wir laut StVo dort nicht auf dem Hof Parken.

Stimmt dies?

Desweiteren ist das Problem, dass jetzt auch die Mieter der anderen Häuser vor den garagen und Stellplätzen unserem Vermieters parken, somit haben wir wiederum des öfteren keine Parkmöglichkeit. Dürfen die das?

Lg nrwgirl

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?