Zeitreisen möglich.1.0?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Wie weiter unten gesagt ist es auf theoretischer ebene Kein problem in die zukuft zu reisen. Man muss sich in relation zur erde nur schnell genug durch den raum bewegen.

Beispiel: Stern in 4 Lichtjahren entfernung. Wenn du mit anähernd lichgeschwindigkeit  hinfligen und zurück würdest würde es für dich relativ schnell gehen. Auf der erde wären aber etwas mehr als 8 Jahre vergangen und du wärst kaum gealtert.

Reisen in die Vergangenheit sind da eher eine andere sache. Es gibt meines wissen  keine Mathematischen hinweise darauf das soetwas möglich ist.

Ich mit persönlich gefällt die Hypothese der unveränderlichen Vergangenheit. Sprich selbst wenn man in die Vergangenheit reisen könnte wird es nicht möglich sein diese zu verändern und alles so geschehen wie man es bereits kennt.

Stospel 07.06.2016, 07:21

1955 Marty McFly fliegt in die Vergangenheit und rettet seine Gegenwart... Ach f*ck das ist ja ein Film😂

0
DiamondCrafter 06.02.2017, 17:59

In die Vergangenheit ist das Gegenteil: Man muss langsamer als die Zeit sein.

0
FouLou 06.02.2017, 18:06
@DiamondCrafter

Geht aber leider nicht. Wenn man sich relativ zu einem anderen nicht bewegt bewegt sich die zeit am schnellsten. Weniger als 0 kann man sich nicht relativ zu jemanden bewegen. Enweder man bewegt sich mit einer geschwindigkeit oder nicht. Negative geschwindigkeiten drücken höchstens eine richtung aus. Aber Ansonsten gibt es keine negativen geschwindigkeiten.

0

Das tun wir doch alle. Wie schon Mitte des vorigen Jahrhunderts jemand sagte: Wir reisen in die Zukunft mit einer Geschwindigkeit von 60 Minuten pro Stunde.

Leider haben wir einen Totalausfall an den Bremsen.

Ich habe folgende Theorie aufgestellt:

Die Zeitmaschinen verbrauchen so viel Strom und Energie, dass unser schon derzeitiges Konsumverhalten uns selber schaden wird, da wir uns dieses selber in den Weg stellen. Dazu kann man ja viel verändern, wenn man in die Zeit zurückreist oder Vorreist. Denn wenn man Vorreisen kann, kann man dort in der derzeitigen Zukunft eine Maschine suchen, die auch wieder zurückreist.

Sonst wären alle in einer Zeitschleife die nur Geradeausführt, gefangen. 

Du kannst in die Zukunft reisen aber nicht in die Vergangenheit.

Das ist auch Physikalisch möglich, aber mit unserer Technik nicht ausführbar. 

Unsere Vergangenheit liegt in der Zukunft. Wir können nur in die Vergangenheit zurückgehen, indem uns spinnende Vollpfosten ihre Ideen aus der Vergangenheit aufdrängen.

Ein Beispiel: wir hatten bis vor ein paar Monaten fast überall in der EU keine Grenzen mehr ... und jetzt hat es ein paar Vollpfosten, die wieder versuchen Zustände herzustellen, wie vor 25 Jahren ... wir sind also dabei, wieder zurück in die Vergangenheit zu "reisen".

Oder: die Menschen, in Nordkorea leben 40 Jahre, hinter den Leuten in Südkorea hinterher ... weil Spinner sie wieder ins Mittelalter zurück beamen wollen. Aber das ist ein Mittelalter, was JETZT stattfindet ... diese Leute leben in einem neuen Mittelalter, nicht in dem, was früher mal war.

Wir können nicht zurück, in die Zeit vom Adoof und seinen Nazis, aber es kann einen neuen "Adoof" und neue NAZIS geben, die uns in die gleiche Situation bringen, wie die alten Verbrecher. Aber das ist dann Vergangenheit in der Zukunft.

DiamondCrafter 06.02.2017, 18:02

Ja da konnte jeder "Flüchtling" überall in die EU hin und sich in die Luft sprengen und wird für alles begnadigt, weil er ja psychisch gestört ist.

0
ctest 15.02.2017, 21:31
@DiamondCrafter

Es ist unverschämt von Dir, dass Du Flüchtlinge, pauschal, als mögliche Terroristen beschimpfst. Auf die Bevöllkerung bezogen, gibt es deutlich mehr "Einheimische", die geistesgestört sind, wie geistesgestörte Flüchtlinge .. Geistesgestörte, sind nämlich meistens zu verstört, um auch nur den Ort zu verlassen, wo sie jetzt wohnen.

0

Aber wenn in der Zukunft Zeitreisen in die Vergangenheit möglich wäre, gäbe es bestimmt schon Zeitreisende aus dieser Zeit. Also kann man auch nur in die Zukunft reisen. Wäre jedenfalls meine Theorie. 

Skyright 06.06.2016, 23:38

In die Vergangenheit zu reisen wäre keine Gute Idee, da du dadurch den Lauf der Zeit verändern würdest

0
scatha 07.06.2016, 10:26
@Skyright

Skyright, eben nicht. Du könntest den Lauf der Geschichte eben NICHT verändern. Ich weiß schon, daß das Konzept weit verbreitet ist, weil jeder an die Unantastbarkeit seines Freien Willens festhält. Interessant, daß so viele dann lieber sogar auf Logik verzichten.

0
scatha 07.06.2016, 10:28

Ein gutes Gegenargument. Allerdings würden auch Zeitreisende aus der Zukunft eventuell sehr behutsam vorgehen und nicht unbedingt ihr Wissen historischen Völkern aufdrücken. Einige wenige dürften vielleicht auch mitreisen, wie z.B. der Prophet Hesekiel o.ä.

0
AgentZero38 09.06.2016, 23:46
@scatha

Dachte ich mir auch, aber es gibt ja viele Menschen und bestimmt würden auch künftige Leute (aus deiner künftigen Familie oder sonstiges) zu dir reisen, um was auch immer zu machen, weswegen man eigentlich darüber Bescheid wissen würde. 

0

Man kann weder in die Zukunft, noch in die Vergangenheit "Reisen" ... auch nicht in der Zukunft.

Stelle Dir mal vor ... Du würdest da 10 Jahre in die Zukunft "Reisen" ... da müsstest Du dann ja 2 mal leben ... oder bst Du dann nicht mehr da, weil Du da schon abgekratzt bist?

Das was da in den Spillberg-Filmen gezeigt wird, wo der Sohn seinem Vater in der Vergangenheit hilft, seine Mutter zu "angeln" ... das ist doch ein fürchterlicher Schwachsinn. Demnächst steigt der dann noch mit der Mutter ins Bett und zeugt sich selbst. 

AgentZero38 06.06.2016, 23:53

Du mit deinen Filmen. Woher willst ausgerechnet du wissen, was in der Zukunft existiert und was nicht? Und dann noch dieses schwachsinnige Beispiel. 

0
ctest 07.06.2016, 00:07
@AgentZero38

Es ist schon erstaunlich wie verblödet einige Leute sind ... die Zukunft liegt in der Zukunft. Die gibt es noch gar nicht, deshalb kann man auch nicht in die Zukunft Reisen.

Und in die Vergangenheit "sieht" man, wenn man sich den Himmel anschaut: da sieht man fast nur Sachen wie sie einmal in der Vergangenheit waren.

Aber das ist eine Projektion, wie in einem Film.  ... wenn Du ins Kino gehst und Dir dort 12 Uhr mittags anschaust und da wandelt dann Gary Cooper munter durch "sein" dorf, dann "siehst" Du zwar in die Vergangenheit ... aber der alte Gary, der wandelt nicht mehr rum. Der ist schon lange zu Staub geworden. Der watschelt nirgendwo mehr herum und schiesst auch nicht mehr.  

0
AgentZero38 09.06.2016, 23:51
@ctest

Lies doch mal die anderen Antworten. Es könnte ja genauso gut möglich sein, dass wir selbst die Zukunft einfach nicht kennen, aber es sie tatsächlich gibt (hat eher was mit Schicksal zu tun). Dennoch kann es kein Mensch belegen und wir werden es auch nicht so schnell (oder sogar gar nicht) erfahren. Theorien kann man machen, aber es gibt auch immer Gegentheorien, die logischer sind/sein können. 

0
ctest 10.06.2016, 02:53
@AgentZero38

Es ist völlig ausgeschlossen, dass es "Zeitreisen" geben wird, weder vor noch zurück. Es kann nicht mehrere Wirklichkeiten nebeneinander geben. So was ist völliger Quatsch.

0

Einstein hat schon die Antwort, nur die Umsetzung klappt nicht so richtig. Bewegst du dich schnell und befindest dich in der Nähe von extrem großer Masse, vergeht die Zeit für dich langsamer. Reist du also mit extrem großer Geschwindigkeit an nem schwarzen Loch vorbei, welches eine große Masse besitzt und kommst zuruck zur Erde, ist für dich im Bezug zur Zeit auf der Erde die Zeit langsamer vergangen. Die Zeit auf der Erde verlief normal, im Vergleich zu dir also schneller. Bei deiner Anreise auf der Erde sind dort Sekunden, für dich auf deiner Reise Jahre vergangen. Puff, du bist in der Zukunft :P

Gamblerman123 06.06.2016, 23:56

Keine Theorie, das ist Fakt: Mathematisch und Experimentell bewiesen. 

0

Wenn es in die Zukunft geht muss es auch zurück gehen, one way halte ich für unwahrscheinlich

shikotsumyaku 06.06.2016, 23:41

In der Wissenschaft gibt es verschiedene Hypothesen und durch bestimmte Experimente werden bestimmte Hypothesen gestärkt und andere geschwächt. Zur Zeit ist es so, dass alles danach schreit, dass es nicht möglich ist in die Vergangenheit zu reisen.

Des weiteren würde auch eine Reise in die Vergangenheit keinen Sinn ergeben weil die Kausalität nicht mehr funktioniert auf die letztlich alles existierende aufbaut. Ursache und Wirkung wären umgekehrt. Das ganze Leben und die ganze Existenz wäre für den hypothetischen Zeitreisenden gar nicht mehr begreifbar.

Es ist also eher höchst unwahrscheinlich dass dies möglich ist nur weil du sagst wenn In die Zukunft, dann auch in die Vergangenheit.

0
ctest 11.06.2016, 03:42

Doch one-way ist die Realität .. morgen bist Du in der Zukunft, von heute aus gesehen ... und zurück kannst Du nicht. Es geht immer nur vorwärtz.

0

Google mal Zeit Dilatation und fals dir das zu formell ist guck dir den Film interstellar an lohnt sich, ist ein klasse Film.

In die zukunft angeblich ja, in die vergangenheit ist es nach heutigem wissenstand nicht möglich.

Ich setze mich in meinen Kühlschrank, warte 60 Sekunden und zack! Ich bin 1 Minute in die Zukunft gereist.

Skyright 06.06.2016, 23:35

Omg bitte erzähl mir mehr!

0
scatha 07.06.2016, 10:30

Achte vorher darauf, daß die Tür von innen zu öffen ist !! Es gab mal Modelle mit einer solchen gefährlichen Fehlkonstruktion !

0

Was möchtest Du wissen?